• Wo sind denn die ganzen Wartenden hin?

    Hey Mädels, kann es wirklich sein, dass schon alle am Hibbeln sind??? Gibts denn gar keine mehr die noch auf das Mutterglück warten muss?
  • 17 Antworten

    Geht aber nicht immer, siehe Referate. ;-D


    Oh, wie blöd! :(v


    Ich treff mich heute mit einer schwangeren Freundin, die wohl mal wieder angeben will. Hab ich gar keine Lust drauf. Die will sich immer nur mit uns treffen, wenn sie wieder was Tolles zu berichten hat. Kann sowas nicht leiden. Außerdem reagier ich immer noch allergisch auf Schwangerschaften.

    Diplom Kolloquium und ein Referat noch und dann mach ich das nie wieder in diesem Leben ;-D

    Zitat

    Außerdem reagier ich immer noch allergisch auf Schwangerschaften.

    Geht mir auch so. Mein Freund hat gestern gefragt ob ich "Juno" im Kino gucken will, weil die Vorschau im Fernsehen kam. Ich hab ihn kurz skeptisch angeguckt und dann ist ihm auch aufgefallen, dass ich sowas nicht brauchen kann :-/

    Hmm, also das könnte ich glaub schon anschauen. Das ist ja nur ein Film. Muss ich aber auch nicht gesehen haben.


    Bei "realen" Schwangerschaften hab ich da eher Probleme, vor allem wenn es noch Leute sind, die ich kenne.

    Ich will aber auch keinen Film anschauen, in dem es nur um ne Schwangerschaft geht und wo man die ganze Zeit eine mit Bauch sehen muss.


    Real ist zum Glück grad keine schwanger, dafür haben se jetzt alle ihre Babys und eh keine Zeit.

    Sehen will ich den auch nicht, aber ich hätte da weniger Probleme mit.


    Bei mir sinds grad 2 im näheren Bekanntenkreis. Meine beste Freundin (ganz toll) und eine Freundin von früher. Meine beste Freundin ist jetzt in der 26. Woche und darf bis zur Geburt nur liegen, weil sie vorzeitige Wehen hatte. Das ist auch scheiße.

    Kriegst du schon nicht nochmal. Einmal so nen Scheiß reicht auch ;-)


    Bei Freundinnen hab ich nicht so ein Problem, denen gönn ich das ja, da freu ich mich auch für sie. Aber wenn ich sowas mitkrieg, dass meine frühere Freundin, mit der ich mich verstritten hab, weil sie gelogen hat wenn sie den Mund aufgemacht hat heute Mutter ist, da könnt ich ausrasten.

    Ich gönn das denen auch, das ist es ja nicht. Das Problem ist, dass mir da dauernd vor Augen geführt wird, wie toll das klappt bei allen, nur bei mir wirds nix und ich will doch auch.

    Bei meinen Freundinnen war es gemischt. Bei manchen hat es sofort in 3 Monaten geklappt. Eine hat aber auch 1,5 Jahre gebraucht.

    huhu, schnuffis! *:)


    hab gerade beim aldi ein süüüüüüüüßes baby gesehen. die mutter ca 16 jahre alt :-/


    aber war wirklich n süßes mädchen.


    dafür waren eben am hundplatz 3 kleine jungs, die prima als mentales verhütungsmittel funktionierten... sowas von unerzogen und doof!!!


    sagt mal, wie rechnet man eigentlich ne ss? von der befruchtung an 39/40 wochen oder von ausbleiben der mens an???

    @ Lolle

    man rechnet ab dem ersten Tag der letzten Mens. Wenn der Eisprung später war, muss man das allerdings korrigieren.

    @ Marsh

    das würd mich auch aufregen. Aber da kann sie ja nix dafür eigentlich. Ne Freundin von mir, bei der es im 3. ÜZ schon geklappt hat, hat neulich gemeint mir Tipps geben zu müssen, von wegen es klappt nur, wenn man locker ist bla bla bla ja witzig, mit 30-Tage-Zyklen wär ich auch locker.

    Ich reg mich ja nicht auf. Ich hätte nur gern, dass es bei mir auch so wäre.


    Ja, diese Tipps kenn ich auch. Hab ich von der bekommen, bei ders im 1. ÜZ geklappt hat. Da ist man dann auch noch locker. Bei uns hats ja auch im 1. ÜZ geklappt und ich war locker, nur leider hat mir das gar nichts gebracht. So kanns auch gehen. Ich bin ja total locker, ich denk ja, dass es schon klappt mit dem schwanger werden, aber ich hab eben panische Angst vor einer weiteren ESS. Und da hab ich richtige Angst, da bin ich nicht nur nervös.