• Wo sind denn die ganzen Wartenden hin?

    Hey Mädels, kann es wirklich sein, dass schon alle am Hibbeln sind??? Gibts denn gar keine mehr die noch auf das Mutterglück warten muss?
  • 17 Antworten

    Syd

    Ja bei uns sagt man 1/3 Eigenkapital!


    Und das wird auch bei uns überall so empfohlen.


    Wies bei meiner Freundin war, es war sogut wie kein Eigenkapital vorhanden. Zugestimmt wurde aufgrund dessen, dass am Haus viel in Eigenarbeit geschieht und das Haus volle belastet wurde.


    Aber wie gesagt, wenn kein Eigenkapital da ist, muss man logischerweise mehr den gesamten Betrag aufnehmen und selbst bei gleichen Zinsen - liegen Welten - wenn ich sag beispielsweise


    Wir nehmen:


    € 200.000,00 auf bei einem Zinnsatz 5,00 %


    dann sind das Zinsen im Monat von rund 833,00


    bei


    € 100.000,00 sind das Zinsen im Monat von rund 416,00


    da liegen welten!


    deswegen im falle des falles wir gehen von einem haus mit 250.000,00 aus 1/3 eigenkapital


    dann brauchen wir 166.000,00 bei uns in österreich gibt es ein gefördertes geld - wieviel man davon bekommt - weiß ich jetzt nicht ... jedenfalls liegt man dann deutlich im rahmen, als würde mann die ganzen 250.000,00 aufnehmen.


    hat da jetzt irgendjemand verstanden was ich damit sagen wollte und warum man eigenkapital haben sollte ;-D;-D;-D


    muss selber über mich lachen ;-D

    dini

    Zitat

    wow, da wird ja schon bald das erste Haus gebaut *g*


    find ich klasse amelie, dass ihr euch ausgesprochen habt


    und ich finds super, dass ihr jetzt euch schon gedanken übers Haus macht.

    ich find das nicht wirklich so bald - aber absehbar :)^

    Zitat

    meint ihr, man braucht wirklich über 2 Jahr vorlauf, bevor man anfängt zu bauen? also jetzt allgemein mal?


    ich meine, bei euch amelie, hast ja selbst gemeint, gehts eben frühestens ab frühjahr 2010. Ich nehme mal an, wegen zusatzausbildung etc.

    nein ich glaube nicht das man allgemein 2 jahre braucht!


    es kommt ja auch viel drauf an - lässt man viel planen oder plant man vor ab selbst!


    ohhhh dann werdet ihr noch vor uns bauen und dann kannst du mir berichten - sofern du mit kind und hausbau noch zeit fürs forum hast ;-)

    Zitat

    willst du ihm denn keinen partner mehr geben? der ist doch sicher schrecklich einsam, oder!?

    Das habe wir uns zuerst auch gedacht und wir wollten eigentlich sofort wieder ein zweites Meerschweinchen kaufen. Doch irgendwie hatten wir das Gefühl, dass sich unser Schweinchen so alleine ganz wohl fühlt und wir hatten eher unsere Bedenken, ob das klappen würde wenn wieder ein zweites Schweinchen in sein Revier käme... Zuvor als unsere Schweinchen noch zu zweit waren hatten sie nämlich auch manchmal "Streit" und vor allem als das eine krank wurde hat das andere so zu sagen das Revier eingenommen und hat das andere kaum noch ins Häuschen rein gelassen etc. Langer Rede kurzer Sinn: Wir haben uns wegen all dem entschieden kein zweitens Schweinchen zu kaufen, denn unserem scheint es so alleine ganz gut zu gefallen!!

    Amelie so klingts vernünftig, anders würd ichs nicht empfehlen, da übernimmt man sich leicht.


    Ich denk bei mir dauert es sehr viel länger, bis wir das EK zusammen haben. Aber Kind hat Priorität vor Haus ;-D

    So bin jetzt auch mal auf der Arbeit eingetroffen:=o


    Steffi: klar hat die Bank immer Risiken, aber so ist das Geschäft. Und wenn sie sehen, dass du gar nichts zu bieten hast, dann werden sie einem auch keinen Kredit gewähren.

    Zitat

    Oder die Bank lässt sich das Risiko durch einen Zinssatz zahlen

    Die Bank hat IMMER ein Risiko egal ob hoher Zinssatz oder nicht!


    Aber jeder der einem was gibt hat das Risiko nicht bezahlt zu werden. Der Elektriker der die Lampe montiert - hat das Risiko das er nicht bezahlt wird. Das Versandhaus das Waren ausliefert und keine Zahlung erhält.

    @ amelie

    naja, ich will das jetzt nicht festnageln, aber ich hoffe eben, dass wir dann schon bald darüber reden, wie es mit dem hausbau aussieht und dass wir dann auch loslegen *g*


    wir haben zwar ne 3 Zimmer wohnung, aber in dem 3. Zimmer ist halt unser Büro (mein Freund ist ja selbstständig) und das erste Jahr würde es sicher noch gehen, wenn das Kind dann im schlafzimmer bei uns wäre, aber dann braucht es schon auch sein eigenes zimmer. und da wir gesagt haben, dass wir nicht mehr umziehen wollen, außer, in unser eigenes Haus, müssen wir natürlich dann dazu tun ;-)

    @syd

    achso ist das...hm, also ich kenn mich ja eben nur mit hasis aus *g* und da ist es halt so, dass man ne zusammenführung nur auf neutralem boden machen sollte. nie im revier von einem anderen, da kann das nicht gut gehen. und es ist so, dass männchen und weibchen eigentlich die beste konstellation ist. zwei weiber zicken sich auf dauer an und zwei männer sind oft machtbesessen ;-)


    grüßle dini

    @ Amelie

    Zitat

    Die Bank hat IMMER ein Risiko egal ob hoher Zinssatz oder nicht!

    Die Bank lässt sich ja auch IMMER das Risiko durch den Zinssatz bezahlen. VOn hohem Zinssatz war grad gar keine Rede :-)

    Zitat

    Aber jeder der einem was gibt hat das Risiko nicht bezahlt zu werden. Der Elektriker der die Lampe montiert - hat das Risiko das er nicht bezahlt wird. Das Versandhaus das Waren ausliefert und keine Zahlung erhält.

    Und das kalkulieren die auch in ihre Preise ein.