• Wo sind denn die ganzen Wartenden hin?

    Hey Mädels, kann es wirklich sein, dass schon alle am Hibbeln sind??? Gibts denn gar keine mehr die noch auf das Mutterglück warten muss?
  • 17 Antworten

    kaum fängt einer an von arbeit, schreibt hier keine mehr, oder!?


    aber cool, du bist ja wenigstens schon fleißig gewesen ;-)


    ich hab grad so gar keine lust....

    Ich auch nicht Dini%-| Vor allem ist bei uns der Chef seit heute wieder da. Er war jetzt über eine Woche weg. Aber zum Glück geht er am Montag wieder:)^ Er ist echt ein lieber Mensch, aber er ist so anhänglich und nervt dann. Wenn er nicht da ist, läuft die Arbeit wie von selbst, weil man ja auch mal an etwas dranbleiben kann. Und so ruft er pausenlos an.


    Dann bin ich immer noch unmotivierter.

    ach mädls freunde von mir haben ein problem :°(


    sie ist eigentlich meine freundin und ihn hab ich über sie kennengelernt. und wir verstehen uns jetzt recht gut und er heult sich immer bei mir aus und ich kann ihn auch verstehen, aber ich hab ein schlechtes gewissen meiner freundin gegenüber :-(

    Cool

    ja ihr freund heult sich bei mir aus und sie auch.


    und ich kann beide irgendwie verstehen, wobei ihn sogar bissal mehr :=o


    Steffi


    naja ich falle ihr nicht in den rücken, aber ich habe ihm schon ein paar sachen gesagt was sie denkt ...


    und ich hab eh gsagt SIE MÜSSEN REDEN und er sagt das geht nima so wie am anfang :(v und sie sagt er läuft vor der kleinen weg das ihm das alles zuviel wird oh mann :°(

    Und wieso ist es ihm jetzt alles zuviel?? Damit hätte er doch eigentlich rechnen müssen, dass Babies stressig sind und nicht nur rumliegen und goldig aussehen???

    Ist doch verständlich, dass Eltern auch mal ein "mir ist alles zuviel" Gefühl am Anfang haben. Mit dem Stress rechnet jeder, aber wie gut kann man das einschätzen? Das muss sich auch erst mal alles einspielen, ist ja eine riesen Veränderung. Das sollte man nicht verurteilen.

    Ich verurteile das nicht, aber ich wäre enttäuscht, wenn mein Mann so kurz nach der Geburt schon die Krise kriegen würde.;-)

    cool

    IHM ist es nicht zuviel - sie sagt es nur.


    ich bin sooooo überrascht von ihm wie er mit der kleinen umgeht - er ist defintiv ein vorzeige vater!!!! - ich war erst 9 stunden bei ihnen und zu 90 % (bis auf stillen) versorgt er die kleine!!!!


    deswegen vermute ich das sie mir gegenüber sagt er ist überfordert weil sie sich vielleicht nicht eingestehen kann das es ihr zuviel wird.


    und es gibt bei ihnen auch noch große familie in der familie außerhalb und meine freundin sieht nicht ein, dass sie jetzt eine eigene familie hat und endlich für ihre familie leben soll.


    ich kann ihn eben fast besser verstehen. und ich hätte ihm vorher nie zugetraut so ein fürsorglicher und liebevoller vater zu sein der sich SEHR um seine tochter bemüht und sie sehr schützt vor den anderen familienmitglieder und meine freundin - lädt sie ständig ein das sie kommen und dann ist wieder hektik und die kleine kommt nicht zur ruh. da versteh ich ihn dass er sagt er will das nicht.


    aber lange geschichte.


    ich hoffe sie packen das und wie steffi sagt - es muss sich alles denk ich einpendeln. es ist für beide neu!!!

    vor lauter smsn mit ihm komm ich wieder nicht zum arbeiten.


    jedenfalls hab ich schon gesagt - wenn sie selber es nicht schaffen zu reden - komm ich morgen und nehm die kleine und sperr die beiden in ein zimmer ;-D;-D;-D