• Wo sind denn die ganzen Wartenden hin?

    Hey Mädels, kann es wirklich sein, dass schon alle am Hibbeln sind??? Gibts denn gar keine mehr die noch auf das Mutterglück warten muss?
  • 17 Antworten

    Zwei Zyklen, der dritte war dann super. Aber das ist halt auch von Frau zu Frau unterschiedlich. Bei manchen geht der Zyklus normal weiter, als wenn sie die Pille nehmen würden und bei anderen dauert es über ein Jahr.


    Übrigens, wenn das Kondom richtig angewandt wird, dann ist es so sicher wie die Pille;-)

    Das ist ja keine Spekulation, sondern eine Tatsache. Wir verhüten schon seit Monaten nur mit Kondom und da ist noch nie was passiert.

    Kondome sind zwar nicht so sicher wie die pille, laut Statistik, aber gehören zu den sicheren Methoden wie auch das Diaphragma. Leider :-/


    Ich zweifel grad wirklich dran, ob so ein Unfall gut wäre. Mein Freund hat sich an seinem letzten Wochenende am Praktikumsort besoffen und davon gibts peinliche Fotos im Studiverzeichnis. Sowas hab ich nicht mehr gemacht, seit ich weiß wieviel ich vertrag. Ich weiß nicht, ob so ein verantwortungsbewusster Vater aussieht.


    Ich schäm mich jedenfalls zu Tode für die Bilder.

    Steffi, das war jetzt doch nur einmal, das kommt ja nicht dauernd vor. Männer ändern sich eh wenn sie Vater werden. Kann ja echt verstehen, dass es peinlich ist wenn die Fotos im Studienverzeichnis sind, aber ich würd mir da nicht so einen Kopf machen. Sowas passiert mal und wenn es jedes Wochenende so wäre, dann ist es ja was anderes.


    :°_

    Er hat demjenigen gesagt, er soll die Fotos wieder raustun. Ich hab ja nix dagegen, wenn er mal einen zuviel trinkt, ist mir ja auch schon passiert. Aber ich weiß halt irgendwann, das Schluss ist. War auch das erste mal, dass das so ausgeartet ist.

    Ne ist schon wieder gut. Die Bilder sind draußen und er hat sich entschuldigt, weil er´s selber doof findet. Jetzt hat er ein ganz furchtbar schlechtes Gewissen, ob ich das wohl ausnutz ;-D


    Wir haben heut morgen schon mal diskutiert, wie lang wir mit der Kinderplanung noch warten.


    Ich find in nem halben Jahr gut, er nach wie vor in 1,5 Jahren.


    Ich wollt gar nicht mehr drüber reden bis in nem halben Jahr. Aber heut kam irgendwas im Fernsehen über ne Familie mit drei kleinen Kindern und er meinte so "Schatz schaus dir an, den STress hast du dann, wenn die Kinder so kurz hintereinander kommen" und da ist es dann irgendwie nicht mehr gegangen und ich hab gesag, mir bleibt so oder so nichts anderes übrig, wenn er noch so lang warten will. ENtweder kurz hintereinander oder es geht dann halt vielleicht gar nicht mehr und dabei hab ich natürlich angefangen zu heulen, obwohl ich das gar nicht wollte :-/ So viel zu meiner Taktik, das Thema ein halbes Jahr nicht anzusprechen...


    Wir wollen in nem halben Jahr nochmal reden, wenn wir beide die Diplomstelle schon haben. Aber ich seh halt jetzt schon keinen SInn drin, länger zu warten.

    Ja das ist ja das Problem :°( Ich glaub ich kann es nicht. Ich hoffe einfach so sehr auf einen Unfall. Aber ich glaub so wird das nie was.

    Wir haben grad aber nochmal drüber geredet und er meinte irgendwie, er will nicht, dass ich in nem halben Jahr schon Anfang mit Sex nach fruchtbarer Zeit und unbedingt schnell schwanger werden.


    Ich hab ihm erklärt, dass ich einfach in nem halben Jahr nicht mehr verhüten will, damit wir viel Zeit haben und es dann halt irgendwann passiert, eben genau um den Stress dann zu vermeiden, weil ich davon ausgehe, dass es nicht sofort klappt.


    Naja er will jetzt abwarten, bis wir uns das nächste halbe Jahr täglich sehen. Und er hat so angedeutet, dass das mit dem heiraten ja auch nicht bis ein halbes Jahr nach Ende Studium dauern muss.