Zyklus nach FG

    Hallo zusammen,


    da das alles so individuell ist, mach ich mir mal lieber nur wenig Hoffnung, dass ich schlüssige Antworten kriege, aber fragen MUSS ich einfach:


    Ich hatte gerade eine sehr frühe FG (5. Woche, war trotzdem traurig :°( ), und frage mich, ob der Zyklus danach eigentlich schon wieder ein normaler Zyklus mit ES etc sein kann? Oder ist der erste richtige Zyklus erst nach nochmaliger Blutung? Eigentlich ja nicht, ich dachte, theoretisch müsste es ja gleich wieder "normal" weiter gehen (erst recht nach einer so frühen FG). Wunder mich nur, weil ich jetzt nach kürzester Zeit schon wieder Blutungen habe (wenn ich jetzt den Tag der FG als "Tag 1" des Zyklus setzen würde, wäre heute ZT 23, dazu kommt, dass ich nach/während der FG ganze 2 Wochen lang Blutungen hatte, daher kommt mir das noch kürzer vor)...


    Boah was für ein Mist :°( .


    Naja, vielleicht kann mir jemand die Frage beantworten, danke, wollte nicht rumjammern, eigentlich hatte ich mit der FG abgeschlossen, dachte ich, nur dass ich jetzt schon wieder Blutungen habe, versteh ich so gar nicht...

  • 20 Antworten

    Es könnte sein das du einen anovulatorischen Zyklus oder einfach einen recht frühen Eisprung hattest.


    Beides kann auch ohne vorangegangene Fehlgeburt schonmal vorkommen und ist wirklich kein Grund sich sorgen zu machen.

    danke @:) ! Richtig Sorgen mach ich mir nicht, ich hab mich nur gefragt, ob der Zyklus direkt nach der FG wieder fruchtbar sein kann, aber dem scheint ja so zu sein ;-). Und suche nach irgendeiner Erklärung was das jetzt gerade sein soll, aber das ist vermutlich obsolet...


    Kann man denn so rechnen (Tag der FG = "Tag 1" im Zyklus)?


    Tschiby, tut mir leid mit deiner FG :°_ . Bei mir ist es schon die zweite :°( {:( ... Aber die erste war viel schlimmer, da viel später (8./9. Woche) und erst nach 2 langen Wochen Hoffen und Bangen mit vielen Blutungen und Bettruhe im Krankenhaus... Und ich hab ja zwischen den 2 FG schon meinen kleinen Goldschatz bekommen, also weiss ich auch, dass ich schwanger werden und bleiben kann.

    *:)


    Izzy Bin in einer ähnlichen Situation wie du. Hatte eine FG in der 6. Woche. Danach einen Monat mit Pille verhütet. Hatte mir mein damaliger FA so empfohlen. War ein ganz normaler Zyklus. Im nächsten Zyklus gleich wieder Schwanger. Hab nu eine gesunde Tochter- gestern 2. Geb. Seit einem Jahr üben wir für das 2. Baby. Hat gleich im 1. Monat geklappt, dann in der 9. Woche ine FG mit Ausschabung. Danach ein Zyklus von 25-32 Tagen. Immer ganz unterschiedlich. Jetzt war ich wieder Schwanger. Alles war irgendwie merkwürdig und ich hatte in der 5. oder 6. Woche (ist nicht so ganz klar gewesen) wieder eine FG. Nu warte ich auch auf die erste Blutung so in ca 1 1/2 Wochen. Also ich glaub, dass nach einem Abgang ohne Eingriff, sich alles viel besser wieder einspielt. Und da Einige schon gleich im 1. Zyklus wieder Schwanger werden, gibt es ja auch einen Eisprung. Aber dies wird bei jedem unterschiedlich verlaufen. Hast du denn schon wieder richtige Bltg? Wann genau war denn die FG?

    oje, Mensch das ist ja auch ein ganz schöner Leidensweg :°_ .


    Wirklich sehr ähnlich, ich wurde nämlich auch IMMER gleich im 1. Übungszyklus schwanger... (also jetzt 3x insgesamt). Ausschabungen sind mir GSD bisher erspart geblieben, Pille oder andere Hormone nehme ich seit Jahren nicht mehr, vertrage ich überhaupt nicht (irgendwie reagier ich da wohl sensibel auf nur allerkleinste Veränderungen, ich merke z.B. schon lange vor einem positiven SS Test, dass ich schwanger bin...). Blutungen hatte ich auch jedes Mal, auch in der SS mit meinem kleinen Sohn bis ca. 12. Woche.


    Meine FG war am 27. Juli, davor um den 21./22. ganz minibisschen SB (so ähnlich wie jetzt auch). Die gestrige Blutung war noch geringer, nur helles Blut, nur wenn ich auf Toilette bin, heute so ein bisschen Reste davon, aber nix neues, also im Prinzip weg... Schon sehr seltsam alles. Selbst WENN ich jetzt schon wieder schwanger wäre (was ich nicht zu hoffen wage) und das irgendwie mit Einnistung zu tun hätte, wäre das schon wieder eine Schwangerschaft die mit Blutungen anfängt, was ich langsam nervlich echt nimmer packe... Aber das sind zu viele wenns, im Moment versuche ich zu denken, das ist eine "normale" Mens, einfach ein bisschen früh.

    Hey Asteriskmor,


    also WER WEISS – seit den SB letzte Woche ist NIX mehr gewesen (also frühe Mens wars schonmal nicht), wenn ich jetzt NMT = 28 Tage nach FG nehme, bin ich jetzt schon 3 Tage nach NMT, mir ist zudem gründlich übel... Ich versuch nicht allzu viel rein zu interpretieren (ist ja auch komisches Wetter grad, da bin ich auch eher empfindlich), hab auch so ein Ziehen unten, aber das kann genau so gut Mens-Ziehen sein... Eigentlich wollte ich mit dem Test noch bis Montag warten, aber ich vermute ich werde es morgen oder Sonntag falls die Mens nicht bis dahin aufkreuzt doch schonmal probieren ;-)...


    Und bei euch, hast du jetzt einen Zyklus nach der FG abgewartet mit üben? Drücke dir jedenfalls auch alle Daumen, dass es bald wieder klappt.

    Hey, also ich glaub, dass der Zyklus durchaus länger sein kann... Würde dir natürlich ne SS wünschen, wenn du schon wieder bereit bist, und bei einigen klappt es ja auch wirklich sofort, aber es könnte eben auch alles einfach ein bischen länger dauern. Wie hat denn die FG bei dir eingesetzt? Bei mir hat es so ne Schmierblungen gegeben und erst 7 Tage später kam die richtige Bltg mit dem vermutlichen Abgang. Würde ich dies als meinen 1. ZT rechnen, wäre Montag MNT. Aber eigenltich haben wir ja verhütet, wenn auch nicht wirklich konsequent. Und ich weiß auch nicht richtig was ich will. Natürlich möchte ich gerne SS sein, aber ich hab einfach angst vor dem, was dann wieder passieren könnte. Und Angst, dass ich mich gar nicht richtig freuen kann, eben aus Angst das was passiert.


    Aber ich drück dir die Daumen!!! :)^ :)^ :)_

    Hatte im Mai eine FG. :°( Hatte zuvor 5 Wochen immer wieder Blutungen.Bekam dann eine AS.5 WO nach der AS bekam ich die Mens einen Tag später garnichts ,dann stärker.Am 5 Tag hatte ich sie sehr stark,sie dauerte insgesamt 14 Tage.Danach bekam ich keine mehr,bin wieder SS.


    Wünsche dir alles gute

    Asteriskmor


    bei mir wars genauso, erst SB, dann 6 Tage nix und dann gings los mit der FG... Hab eben auch wie du gerechnet, also die "richtige" Blutung als NMT, und der wäre demnach vergangenen Dienstag gewesen.


    Hab immer noch keine Mens, seit ein paar Tagen ist mir kodderig, morgen früh mach ich mal nen Test... Hoffe nur ich bin dann nicht allzu enttäuscht, wenn er negativ ist... Mir gehts zudem wie dir, ich weiss nicht ob ich mich dann schon so richtig freuen kann, weil ich sicher erstmal wieder Angst hätte... Hatte ja auch wieder SB vor einer guten Woche, allerdings viel weniger als vor der FG, aber trotzdem, wie gesagt, es wäre eben schon wieder eine SS die mit Blutungen anfängt (hatte ich auch in der SS mit meinem Kleinen, also in jeder SS bisher...).


    Biggy


    gratuliere! Direkt nach der FG gingen die Blutungen bei mir auch 14 Tage %-| {:( :-o ...


    In welcher Woche bist du jetzt? Aus dem gröbsten schon raus?