Als Rettungssanitäter eine Ausbildung zum Krankenpfleger?

    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem Weg für mein weiteres Berufsleben.

    Ich möchte eigentlich die 3 jährige Ausbildung zum Krankenpfleger machen. Ohne Schulabschluss ist das leider sehr schwierig. Also muss ich vorher eine Ausbildung zum Pflegehelfer absolvieren.

    Nun zu meinen Fragen:


    1. Pflegehelfer Ausbildung – Pflegebasiskurs. Ist diese Ausbildung gleichgestellt wie die 1 jährige Ausbildung zum Krankenpflegehelfer?


    2. Wenn ich die Ausbildung zum Rettungssanitäter erfolgreich abschließe (auf eigene Kosten) kann ich danach in die 3 jährige Ausbildung zum Krankenpfleger beginnen oder benötige ich eine zusätzliche Qualifikation?


    Vielen Dank erstmal für Eure Antworten ;-D

  • 3 Antworten
    Zitat

    Voraussetzung für eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger ist mindestens ein Schulabschluss mit Mittlerer Reife oder ein Hauptschulabschluss in Verbindung mit einer mindestens zweijährigen, erfolgreich beendeten Berufsausbildung bzw. einer Ausbildung als Krankenpflegehelfer oder einer mindestens einjährigen landesrechtlich geregelten Ausbildung als Kranken- oder Altenpflegehelfer. Ein Mindestalter für den Ausbildungsbeginn ist rechtlich nicht vorgeschrieben. Unter 16-Jährige werden jedoch oft im Bewerbungsverfahren zurückgestellt.

    (Quelle: Wikipedia)


    Das wird sehr schwer bis nicht möglich, da ein qualifizierter Schulabschluss vonnöten ist.

    Rettungssanitäter ist kein Beruf in dem Sinne, das ist ein Kurs und keine Ausbildung. Die aktuelle dreijährige Ausbildung im Rettungsdienst ist der Notfallsanitäter mit Examensabschluss.

    Der Plegehelferkurs ist auch nur ein Kurs, dauert nur ein Jahr und ist daher nicht zu werten.


    Ich kenne keine Krankenpflegeschule, die unter diesen Vorraussetzungen ausbildet.

    Ok... dann werde ich wohl lieber nochmal die Schulbank drücken.


    Lieben Dank