In Deutschland ist die Ausbildung etwas anders, bei uns in Österreich bekommt man max. ein Taschengeld (im ersten Jahr um die 200 Euro) .Ansonsten gibt es noch das Alleinverdienerstipendium. ich weiß allerdings nicht ob es auch in der Krankenpflegeschule gibt.


    Für die Aufnahme benötigt man eine Bescheinigung die Berufstauglichkeit (vom Amtsarzt) und eine Unbescholtenheit muss gegeben sein.


    Bitte nicht streiten, dafür ist der Tag zu schön @:)

    Hallo Ratlos, ja es gibt die Familienbeihilfe, Kindergeld und Sozialhilfe. Aber dafür muss sie die Stellen aufsuchen. Wohnungshilfe gibt es nur in Kombination mit der Sozialhilfe. So hart ist es nicht, ich glaub vom Arbeitsamt müsste sie dann ja auch was bekommen, aber da ich die Schule direkt nach der Pflichtschule absolviert habe, kenne ich mich damit nicht so gut aus.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.