• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Gewöhnung.----- das ist der einzigste Tipp.Ich muss jeden Tag Berge von Scheisse räumen... und zwar ned in der Windel sondern im ganzen Bett verteilt.... verteile vorher nen bissl Duftöl im Zimmer, oder nen Mundschutz wenns übel kommt.Irgendwann is es ned mehr Stuhlgang, sondern einfach nur "braune Masse".... irgendwann is es dir einfach nur noch egal :-)

    Habt ihr keinen Pflegeschaum? Den sprühe ich drauf und der Geruch wird gebunden. Außerdem ist er ein Reinigungs-Pflegemittel.


    Ansonsten: freu Dich, dass Du nicht reingefasst hast, sei glücklich, dass alles in der Windel ist und nicht im bett oder im ganzen Zimmer verteilt. Fühl dich gut, dass du die Kacke nicht als Keks in einer Pralinenhülle aus der Kekedose angeboten kriegst (hab ich mal erlebt;-)) - Oder wenigstens gleich Zellstof auf den Berg, damit Du ihn nicht sehen musst. Handschuhe sind ganz wichtig (manche Leute fasse ich ohne gar nicht mehr an!)


    Ja, und Mundatmung ist ganz wichtig - wegen des Belags auf der Zunge. Und vor allem: immer schön albern sein. Mit viel Humor krigt man Ekel prima in Griff - aber die Gefühle des Bewohners immer im Auge behalten, ja!

    Mir gings am Anfang genauso!

    Als ich vor 2 Jahren meine Ausbildung angefangen habe, ging es mir genauso. Ich hab gedacht ich müsste davonlaufen. Aber mittleriweile macht es mir gar nicht mehr so viel aus. Man gewöhnt sich dran. Außer jemand hat Durchfall, dann muss ich mich noch überwinden, aber ansonsten gehts eigentlich. Augen zu und durch!!!!!


    ;-D


    Liebe Grüße


    supi2005