Hallo,


    nein Spritzen dürfen bei uns nur examinierte Kräfte. D.h. ich muss in der Nacht, wo ich ja einzige examinierte bin, sämtliche Spritzen im ganzen Haus setzen.Ausserdem Infusionen anhängen, wenn über Tag zu wenig getrunken wurde. Da kommen in der Regel so 5 NaCl´s zusammen.Ansonsten stelle ich noch die Tropfen für den Frühdienst, da ich ja die medikamente auch noch in die Zimmer verteilen muss. Morgens dann noch NBZs messen.Das wars an medizinischem, was Nachts gemacht wird. Vom Tagdienst kann ich nichts sagen.

    hallo!


    tja zwischen dürfen und amchen ist da immer ein himmelweiter unterschied. also ich bin Azubi und darf normlerweise auch nur spritzen unter aufsicht und tablettenstellen gneua das selbe,aber wo hält man sich schon an solche regeln.


    als ich meinen pflegeheimeinsatz hatte, hab ich im frühdienst mit der stionsleitung und einer pflegehelferin gearbeitet. die statipnsleitung hätte normalerweise alle spritzen gteben müssen und tabletten austeilen müssen,aber das ist zeitlich gar nichtmöglich .deshlab musste ich auch viele dieseraufgaben übernehemn. ich sag mal so wenn ich von mir nicht überzeugt gewesen wäre, das ich es kann ,hätte ich es nicht gemacht,aber da ich wusste ich kann es und traue es mir zu,habe ich es halt gemacht.


    was die rechtliche sache angeht ,hätte die station und ich ärger bekommen können.


    ich finde es nicht fair das wir als Azubi in den dienstplan als vollkraft gerechnet werden (jedenfalls ab mitte 2. ausbildungsjahr) bin jetzt 3.


    ich weiß das ich shcon so gut wie alles gelernt habe,aber ich habe das recht drauf als schüler tag für tag dazu zu lernen.was jedoch mit solchenm dienstpan nicht möglich ist.

    @ jimbeam19

    Wow, die vereinnahmen Dich ja regelrecht.


    Musst Du noch Bewohner waschen, morgens meine ich??


    Da halten wir uns ja noch recht gut.


    Obwohl, wennich bedenke in was für einem Desaster oft die morgendlichen Messungen enden sollte ich es vielleicht auch gleich mitmachen.


    Ich gehe nun dazu über die Helferinnen nachts im injizieren einzuweisen.


    Ich denken das ist möglich.

    @Abführgott

    Nein,bei uns werden keine Bewohner vom Nachtdienst gewaschen.Ich wüsste auch gar nicht wie ich das noch bewerkstelligen soll. Gegen Morgen knubbelt sich eh alles.Ich muss ja schon um halb 3 mit dem Pflegerundgang anfangen, damit ich bis zur Übergabe um halb 7 mit allem fertig bin.

    Laut Pflegegesetz

    ist das waschen in der nacht inzwischen sogar verboten, vielleicht die pdl mal drauf hinweisen, im übrigen ist das nicht gerade sehr bewohnerorientiert. da sollte mal einer reinkommen und mich mitten in der nacht wachmachen...


    ein exam. pflegeabschluß hat je nach abschlußjahr und -ort etwas damit zu tun,das du in einem bestimmten bundesland nach einer dreijährigen ausbildung vor einer staatl. prüfungskommission dein examen abgelegt hast. es gibt auch pflegekräfte die kürzere ausbildungen mit anderen abschlüssen haben, die sich dann allerdings auch nicht so nennen dürfen. dies sagt allerdings nichts über die qualität ihrer arbeit aus. zu ddr-zeiten war krankenschwester so ne art fachschulstudium.

    mit oder ohne examen

    Zum eine will ich sagen, dass Pfleger ohne Examen fast alle ein Schwesternhelferschein haben und somit die Grundkenntnisse beherrschen!Außerdem dürfen diese viele Dinge nicht ohne Aufsicht durchführen!Also es ist nicht so wie du denkst das jeder x beliebige einfach so Menschen pflegen darf!


    Tschüß

    Pflegeheim


    Hallo!


    Meine Ehefrau ist bereits 8 Jahre im Pflegeheim. Wer hat aktuelle Erfahrungen über den Einsatz der Renten für die Deckung der Heimkosten durch Sozialhilfeträger?


    Biete Erfahrungsaustausch an unter Telefonnr. 06102/800683