Sie ist seit heute abend wieder im Krankenhaus.


    Was sie genau hat, weiß noch keiner. Aber sie ist sehr durcheinander, kann Wörter schlecht finden, spricht wie betrunken. Schlechter Blutdruck, viel zu niedrig, sie hat eher hohen,ihr tut die rechte Seite weh.


    Ich hab ne Scheißangst.

    Hallo Peddi,


    ja, ist möglich, kann aber auch viele andere Ursachen haben.


    Im Krankenhaus wird man aber sicher nach Ursachen suchen; eine Lungenentzündung, nicht völlig ausgeheilt und ggf. Flüssigkeitsmangel reichen ja schon.


    Ich wünsch dir Kraft für die kommenden Tage und deiner Mutter alles Gute, :)*

    Hm... sie hat voll in die Sch... gegriffen.


    obwohl sie viel trinkt, ist sie dehydriert. Die Nieren sind entzündet, und der Neurologe hat gesagt, dass er auf Schlaganfall tipt. Ja, erst morgen weitere Diagnosen. Ist schlimm, wirklich schlimm, wie es ihr geht.

    Eigentlich hatte sie mit Zucker wenig Probleme, sie nimmt Tabletten, spritzt nicht. Also kein Insolin, sondern Tabletten. Das wurde im Heim ja auch immer kontrolliert. Ebenso wie das trinken, sie hat ja auch viel ausgeschieden.


    Sie hat ja so viel, wie schon mal geschrieben.


    Lungenentzündung noch nicht ganz ausgeheilt


    Gallensteine/war auch vereitert, vor 3 Wochen


    Nierensteine/Entzündung


    Rippenserienfraktur


    Sprungelenksfraktur


    Verdacht auf Dickdarmentzündung


    Dehydriert,


    nach Meinung des Neurologen höchstwahrscheinlich eben Schlaganfall.


    Ja, ich mach mir richtig Sorgen. Dass die Dehydration allein schon reicht für Sprachstörungen kenn ich von meiner Tochter (Herzkind) Aber zum Teil weiß sie nicht, wo sie ist, verwechselt Namen, Personen, Und ich glaube, sie kann noch schlechter sehen, sie hatte ja immerhin noch ein Prozent sehkraft vorher, nun sieht sie meiner Meinung nach viellicht noch 0,5 Prozent. Sie konnte vorher immer noch Bewegungen von Personen wahrnehmen. Die rechte Seite tut ihr weh plus rechter Arm.

    Nun, du wirst jetzt wohl einfach die weitere Untersuchungen im Krankenhaus abwarten müssen.

    Zitat

    Die rechte Seite tut ihr weh plus rechter Arm.

    Ist dies die Seite der Rippenfraktur bzw. der Lungenentzündung?


    Möglicherweise ist es ja auch die Kombination aller dieser Probleme, die sie zur Zeit so "schafft".


    Eine Lungenentzündung steckt selbst ein junger Mensch nicht einfach so weg.


    :)*

    Ja, genau so ist es, ich kann nichts , gar nichts tun.


    Ich weiß, dass sie Angst hat, ich hab mir ihr gesprochen, wie mit einem Kind, dass alles gut ist und ihr geholfen wird. Ich kann nur warten. Mal schaun, was der morgige Tag bringt.


    Danke Buddleia

    Das ist echt schwer, alles allen gerecht zu machen, da hast Du recht. Derzeit muß ich halt für alle da sein, ich werd zusehen, dass wir unsere Kur durchkriegen.


    Was da noch kommt, bei meiner Mutter, ja, das macht mir Angst.


    Danke Dir

    Ich finde es unglaublich,dass Behördern (rotes Kreuz) sich bei einem so wichtigem Termin verspäten! Auch ich habe vor 2 Monaten angefangen mich zu erkundigen, wie und wo man einen Antrag auf Pflegestufe stellt. Aber ich habe leider viele untershciedliche Informationen bekommen. Könnte mir jemand weitehelfen, der AHnung von so einem Antrag hat? Für jegliche Hilfe wäre ich wirklich dankbar!

    Die Techniker Krankenkasse (TK) schreibt dazu:

    Zitat

    Um Leistungen zu erhalten, stellen Sie zunächst einen entsprechenden Antrag bei der TK-Pflegeversicherung. Den Antrag können – wenn Sie diese dazu bevollmächtigen – auch Familienangehörige, Nachbarn oder gute Bekannte für Sie stellen. Hierfür genügt schon ein Anruf bei der TK-Pflegeversicherung. Gern lassen wir Ihnen ergänzend auch ein entsprechendes Formular zukommen und unterstützen Sie beim Ausfüllen.

    Und:

    Zitat

    Die Leistungen bewilligen wir bereits ab dem Tag, an dem Sie den Antrag gestellt haben – also rückwirkend. Bearbeitungszeiten, die wir und der MDK benötigen, gehen dadurch nicht zu Ihren Lasten.

    Also erst mal die Pflegekasse anrufen und Antrag zuschicken lassen. Der MDK kommt dann zur Begutachtung. In eiligen Fällen ist eine kurze Frist einzuhalten durch den MDK. Oft unterstützen einen auch Pflegeeinrichtungen und -dienste dabei.

    Hallo zusammen,


    danke für eure bisherigen Beiträge. Ich befasse mich gerade genauer mit dem Thema Kurzzeitpflege ohne Pflegestufe und wollte euch nun nach weiteren wichtigen Infos fragen. Kann mir jemand einen Tipp dazu geben? Wäre euch dankbar für Antworten.


    LG