Leider scheint es üblich zu sein.


    Es ist Betrug.


    Leistungen werden nicht erbracht aber abgerechnet. Da wo keine Kontrolle stattfindet wird es ausgenutzt.


    Der Wohnungsputz der bezahlt wird, wird nicht gemacht. Geld verschwindet usw.


    Die alten Menschen können es nicht kontrollieren.


    Gruß


    E_T :-(

    Das Verhalten kann man als sehr unordentlich und schlampig abstempeln. Leider kommt es immer wieder vor, das Anweisungen von Ärzten etc. nicht ausgeführt werden durch Zeitdruck, Vergesslichkeit oder fehlender Übergaben. Ein ist jedoch klar: man kann keinen zu Pflegenden einfach vergessen. Das ist ein No-go. Du hast volles recht, die arme Frau bemitleiden zu können. Da du selber viel mitbekommst kannst du beim entsprechenden Träger die Mängel besprechen. Sollten Sie untransperent, unfreundlich sein oder gar nicht erst Antworten, würde ich einen neuen Träger für die Dame suchen.


    Das ist eindeutig beabsichtigt in manchen Momenten, da sich die hier Betroffene Person nicht wehren kann. Aber es kann auch ein SEEEHR vergesslich Pfleger sein...