Stundenlohn der Altenpflegehelfer/innen

    Hallo,ich arbeite in einer Wohngemeinschaft für Demenz Erkrankte, ich habe neulich gehört das seitdem 1.7.2008 für uns Altenpfleger/innen ein höherer Stundenlohn vorliegt,da wir seitdem 1.7.2008 auch die Tätigkeiten führen dürfen wie z.B Medikamentengabe, etc.stimmt das?Ich habe ein Angebot bekommen,dass ich die wg wechseln soll.Also das Gespräch fing so an das APH´s mehr dürfen und der Stundenlohn damit steigt,aber da ich diese Angebot nicht angenommen habe wurde ich auch nicht aufgeklärt, ob mein stundenlohn trotzdessen steigt.


    wenn dieses gesetz wirklich gelten sollte,dann müsste doch mein Stundenlohn ebenso steigen auch wenn ich die wohngemeinschaft nicht wechsele oder??

  • 3 Antworten

    Tach auch,


    nein, ich weiß zwar nicht wo du das her hast,aber das kann ich mir nicht vorsterllen und gehört habe ich so etwas auch nicht...auch das mit der Gehaltserhöhung auf Grund dessen nicht...wollt die da jemand verschaukeln???


    liebe Grüsse...