Ungelernt im KH arbeiten?

    Hallo ihr Lieben.


    Ich weiß nicht genau, ob das hier rein passt. Aber ich versuche es trotzdem mal. Also ich habe schon einmal eine Ausbildung zur MFA begonnen, musste diese aber aus persönlichen und betrieblichen Gründen abbrechen. Ich kann mir aber nichts anderes und schöneres vorstellen, als in der Medizin zu arbeiten. Leider kommt aus finanziellen Gründen immoment keine Ausbildung in frage. Ja ich weiß. Hört sich komisch an. Ist aber leider etwas komplzierter meine Situation. Nun meine Frage: In Amerika kann man doch als Schwesternhleferin arbeiten. Also ohne eine Ausbildung vorher gemacht zu haben. Ist dies hier in Deutschland auch möglich?


    Liebe Grüße:-)

  • 22 Antworten

    Hallo


    man kann durchaus ungelernt in der Pflege arbeiten aber viel verdienen tust Du da nicht.


    Abgesehen davon wirst Du auch nicht alle Aufgaben ausführen dürfen die gelernte Schwesten und Helfer dürfen.


    Das nächste ist ...ich glaube eher weniger das Du eine Anstellung in einem KH ohne Ausbildung finden wirst eher bei orivaten Pflegediensten :)


    Liebe Grüsse

    @ 68Fabian68

    Deswegen frag ich ja ;-) Dachte, vielleicht hat schon jemand erfahrungen mit sowas gemacht.


    Naja viel verdienen tut man als ausgelernte MFA auch nicht:-) Mir ist ienfach nur wichtig, dass ich in der Medizin bleibe. Und wenn es nur RR messen, EKG, ERGO, etc ist. Oder halt Alte Menschen betreuen. Wollte nur wissen, ob ihr wisst ob das möglich ist:-)

    rr messen, ekg und ergo sind definitiv aufgaben des med ausgebildeten personals...


    die pflegehilfskräfte waschen, rennen mitm schieber rum und säubern nachtstühle. so ungefähr zumindest....also in jedem fall nur pflege ohne med hintergrund..

    naja rr messen kann jeder. zumindest mit den elektrischen..


    wieso du aus finanziellen gründen keine kostenlose ausbildung beginnen kannst versteh ich gerade nicht, kannst du das mal erläutern? weil meiner meinung nach wär das die beste lösung, eine neue ausbildung.

    Im Grunde bist du ja dann nicht "ausgebildeter" als ein Schülerpraktikant... und die sitzen den halben Tag rum, schieben Zeugs durch die Gegend, putzen usw... also mit Pflegerarbeit soll das nicht sehr viel zu tun haben. Das Problem ist halt, dass die dich ohne Ausbildung wahrscheinlich so behandeln werden als könntest du nichts, selbst wenn du was kannst. Aber na ja, wenn du grad keine Ausbildung machen kannst, was bleibt dir anderes übrig? Und irgendeine andere Ausbildung machen wäre ja Schwachsinn, also kannst du ja nur versuchen ungelernt eine Stelle zu kriegen.

    Danke für die vielen Antworten:)^

    @ hype

    Eine Ausbildung kann ich immoment nicht machen, weil man als MFA während der Ausbildung nur 390 verdient. Ich habe aber leider immoment finanzielle Probleme. Das heißt damit wäre mir nicht geholfen. Ich muss schon etwas mehr verdienen. Hätte ja sein können, dass sowas möglich ist. Aber dann muss ich doch noch etwas warten und erstmal etwas anderes machen, damit überhaupt Geld ran kommt :-)


    Trotzdem danke@:)

    Ja, kann man, als Pflegehelferin/Schwesternhelferin. Ich habe selbst mal einen solchen Kurs besucht, waren ein paar Unterrichtsstunden, keine richtige Ausbildung, also theoretischer Unterricht und ein Praktikum im Kranken- oder Altenheim sollten wir machen. Was gut so war, denn das Praktikum hat mir gezeigt, dass das absolut kein Job für mich ist;-) aber wenn du es gerne machen willst, brauchst du dich nur mal beim DRK in deiner Nähe zu erkundigen, ob dort Pflegehilfekurse angeboten werden.

    Was du auch noch tun könntest - was du aber auch wollen musst, wäre Rettungssanitäterin werden (is eine ehrenamtliche Ausbildung die drei Monate dauert (in Vollzeit), die man aber auch, bis auf das Klinikpraktikum, auf Wochenenden splitten kann). Danach kann man hauptamtlich darin arbeiten und verdient so ab 1.180 Euro netto... Vielleicht wäre das ja was für dich.

    Das wäre ja noch viel genialer:-) Muss ich da auch zum DRK gehen oder muss ich mich da beim KH melden? Ich fang einfach mal an zu gogglen. Das ist auf jedenfall besser als Pfannen zu waschen ;-) Wobei, hauptsache was medizinisches.