Wie bekomme ich Fieber gemessen?

    Hallo,


    ich muss nächste Woche ins Krankenhaus


    und bekomme die Mandeln entfernt.


    Bekomme ich im Krankenhaus im Po das Fieber gemessen?


    Wie oft am Tag wird das gemacht?


    Bin 25 Jahre alt.

  • 16 Antworten

    Im Ohr oder Anal... je nachdem was fuer Thermometer das Krankenhaus hat. Wenn keine Komplikationen auftreten, wohl nicht mehr als einmal am Tag. Außer eventuell die ersten Stunden nach OP, da wird ja Routinemäßig öfter Puls, RR etc kontrolliert.

    im po ziemlich sicher nicht-das wird nur bei säuglingen gemacht


    jedenfalls hier in österreich


    stirn,ohr,achsel-je nachdem was sie dort für fiebermesser haben


    wir messen inzwischen ausschliesslich mit stirnthermometer


    baba


    marion

    In den zwei Krankenhäusern, in denen ich war, wurde immer im Ohr gemessen, und das dauerte nur ein paar Sekunden. Die Dinger waren digital, und es wurden immer frische Einmalkappen aufgesetzt. Ich vermute mal, daß das inzwischen Standard ist.

    popomessen ist viel zu aufwändig+auch die intimsphäre leidet drunter


    ganz sicher würde ich/und auch viele andere das verweigern


    und obs jetzt 36.5 oder 36.8 ist schnurzpieeeeeeepegal


    stirn/ohr geht im vorbeigehen+mit guten fiebermessern durchaus genau


    unsere stirnthermometer ist profigeräte-kosten ,so wurde uns gesagt 700 euronen


    wichtig ist halt,immer die selbe methode zu nehmen


    baba


    marion

    Bei meiner Mandelop wars glaub ich unter der Achsel. Oder im Ohr? ":/ Mist, ist doch erst ein Jahr her, mein Kopf wird immer löchriger >:( ;-) Auf alle Fälle nicht anal! Da brauchst du gar keine Sorge haben. Ich könnte mir allenfalls vorstellen, daß mal anal gemessen wird, wenn jemand schon hohes Fieber hat, dann können genauere Werte sinnvoll sein. Aber nur so zur Vorsorge ist das doch zu aufwendig.


    Alles Gute für die OP @:) @:)


    Laß dir am besten gleich zeigen, wo die Eisvorräte lagern (im KH wo ich war gab es das an gleich 3 Stellen, das war prima, da fiel nicht so auf, wieviel von dem Zeug ich reingeschaufelt habe ;-D ;-D ) das ist nämlich der einzige Vorteil bei der Mandel-OP. Und nimm dir Beschäftigung mit, denn es kann ganz schön langweilig sein – außer Halsschmerzen hat man nix, muß aber etwa eine Woche dableiben und sowas wie telefonieren oder mit Besuchern quatschen macht die ersten Tage nicht soooo viel Spaß...

    Vor allen Dingen:


    du musst nichts an dir machen lassen, was du nicht möchtest! Du gibst deinen freien Willen ja nicht bei Aufnahme ab. Gerade, ob man Fieber hat oder nicht, kann man als Patient selbst gut einschätzen.

    Bei mir wurde biher nur unter den Achseln gemessen. Das hat mich immer gewundert, denn diese Messmethode ist doch recht ungenau... aber gut, man selbst hat das ja nicht zu entscheiden.


    Aber selbst wenn anal gemessen wird – das überlebt man auch. Auch, wenn einem zu Untersuchungszwecken die Finger in den Hintern geschoben werden. Erst, wenn die ganze Hand rein wandert, dann wird es unangenehm :=o

    Bei uns messen wir im Ohr :[] ...gelegentlich auch rektal aber das kommt auf die Situation drauf an.


    Nach einer stinknormalen Mandel OP werden sie dir sicherlich die Temperatur im Ohr messen oder wie erwähnt auch an der Stirn.

    Auch mit einem herkömmlichen Thermometer kann man unter der Achsel messen...


    Mir wurde während der letzten Krankenhausbesuche gar kein Fieber gemessen, davor (schon Jahre her) im Ohr und unter der Achsel.

    Als ich im Krankenhaus war (vor ca. 15 Jahren) hatte mir die Schwester ein normales Fieberthermometer gebracht, das steckte in einer Plastikhülle.


    Dann musste die Schwester aber schnell weg und hat mir gesagt, dass ich messen soll, sie käme sofort wieder.


    Also hab ich das Thermometer aus der Hülle genommen und dann im Mund Fieber gemessen.


    Die Schwester kam zurück, während ich das Thermometer noch im Mund hatte und hat sich etwas erschrocken :-o


    Denn ich hätte mit Hülle messen müssen (waren Einweghüllen zur Nutzung, ich dachte sie wäre nur für den Schutz des Thermometers bei der Lagerung gewesen).


    Habe das Ganze aber überlebt, wobei ich mir direkt gefühlte 10 Minuten den Mund sauber gemacht habe....