Alles nur psychisch? Schmerzen in den Beinen und Gelenke

    Hallo,


    ich leide seit 3-4 Jahren unter Schmerzen unterhalb des Beckens. Also tun die kompletten Beine weh. Früher hatte ich schon anfänglich Schmerzen in den Füßen. Jetzt kommt noch hinzu, dass die Waden schmerzen. Zudem habe ich Krämpfe beim Schlucken. Außerdem habe ich Ohrenschmerzen, sodass ich (fast) nicht mehr höre. Ich leide unter Erschöpfungszuständen, die nachmittags vergehen.


    Ich war in einer psychiatrischen Klinik und die haben bei mir Somatisierungsstörungen diagnostiziert. Sie haben mir Zeldox 40-0-40 mg gegeben und Escitalopram 0-0-10 mg.


    Im Februar habe ich Escitalopram auf 0-0-5 mg reduziert und Zeldox seit letzten Monat auf 40-0-20 mg reduziert.


    Ist das alles Psyche, das die Schmerzen verursacht oder könnte eine andere Ursache dahinterstecken?


    Wenn ja, was kann ich dagegen tun?


    Wenn nein, was kann ich dagegen tun? :D


    Ach ja, mein Vater ist auch vor ein paar Jahren verstorben und zeitgleich fingen diese Schmerzen an.


    Sie gehen bis heute nicht weg und schränken mich im Alltag ein.


    Kein Arzt weiß, wieso ich Schmerzen habe.

  • 2 Antworten

    Also bei dir wurde eine Somatisierungsstörung festgestellt, und die Schmerzen begannen direkt nachdem dein Vater starb. Da liegt der Verdacht das es an der Psyche liegt schonmal auf der Hand.


    Wenn es soweit von den Fachärzten untersucht wurde und die nichts feststellen konnten, dann wird es wohl auch so sein.


    Machst du eine Therapie oder nimmst du nur Medikamente? Falls das zweite, versuche einen Therapieplatz zu bekommen. Ansonsten versuche das Leben zu genießen. Tue aktiv was gegen diese Schmerzen, vielleicht findest du etwas was die Schmerzen lindert, ob nun physisch oder psychisch. Meditation, Yoga, Enspannung, Therme, Sauna vlt auch bissl Sport. Oder was künstlerisches, malen, schreiben oder sowas manchmal hilft selbst ausmalen. Jedenfalls alles nur nicht rumsitzen und an die Schmerzen denken.

    wurdest du schon mal auf Borreliose untersucht?


    2014 hatte ich plötzlich auch sehr starke Schmerzen in den Beinen und man stempelte alles als psychosomatisch ab..


    Bis sich dann herausgestellt hat, dass ich eine unentdeckte Borreliose habe.


    Ich hatte auch keinen Zeckenstich, den ich bemerkt habe.