Halsschmerzen Panik vor Covid

    Habe seit heute Nachmittag Halsschmerzen.

    War heute morgen in der Stadt 4 Stunden Weihnachtsshopping 4 Studen dauerhaft die Maske an 🙄🙄

    Habe Halsschmerzen und ein Druck Gefühl der Nasennebenhöhlen ... habe echt Angst vor covid 🙄 die App sagt niedriges Risiko

  • 20 Antworten

    Selbst wenn du beim Shopping Viren abbekommen hättest, kommen nicht nach 4 Stunden Symptome.
    Ziemlich sicher irgendwas anderes oder die Maske. Wenn ich die mehr als 2 Stunden am Stück trage, bekomme ich auch Halsschmerzen. Geht schnell vorbei, Tee und vielleicht einen Bonbon lutschen.

    mnef schrieb:

    Dann frage ich mich, wieso man 4 Stunden Weihnachtsshopping macht, wenn man solche Angst davor hat.

    Das frage ich mich auch. Die Konsumgeilheit ist also immernoch grösser als die Angst. So sind die Menschen.

    Ich frage mich ebenfalls, warum man Shoppen geht, wenn man die Panik kriegt. Sei es darum, es treten nicht binnen vier Stunden Symptome auf. Und schon gar nicht, wenn man die Maske getragen hat.

    Wenn man so lange die Maske trägt, vergisst man leicht mal, genug zu trinken. Der Hals trocknet aus und man bekommt Halsweh und die Nase geht zu.

    yer.ii schrieb:

    Wenn man so lange die Maske trägt, vergisst man leicht mal, genug zu trinken. Der Hals trocknet aus und man bekommt Halsweh und die Nase geht zu.

    Das kann ich nur bestätigen!

    ich trage ffp2 von 7 - 16:30, ich merke nichts, Kollegen sagen das aber, dass sie vergessen zu Trinken, ich selbst trinke meist mal was gegen 13.

    ich vergesse auch zu Essen, was ich als positiv sehe.

    Ich trage wie criecharlie auch täglich mehrere Stunden Maske. Ich trinke dann aber zu ganz bestimmten Zeiten etwas und hatte noch nie Halsschmerzen deshalb.


    Da hilft eigentlich vor allem nur: Wecker stellen

    kann mich auch nicht erinnern, das mit den Halsschmerzen oder der Nase, aber evtl. war ich noch nie so ausgetrocknet. Mein erstes Zeichen für den Bedarf an Flüssigkeit sind trockene Lippen bzw. trockener Mund.

    Dann warte erstmal ab. Hier kann dir keiner sagen, ob du Corona hast. Zur Not, wenn die Symptome eindeutiger werden sollten, halt testen lassen.

    just_looking? schrieb:

    Wie kann man 6h lang nichts trinken? Ich trinke alleine am Vormittag mindestens einem Liter.

    kein plan, habe noch nie darüber nachgedacht. ich trinke eigentlich nur zum essen, aber nie zwischendurch..... habe auch nie irgendwelche Wasserflaschen oder so dabei, auch nicht beim Sport.... wie gesagt, noch nie darüber nachgedacht.

    vielleicht, weil ich so aufgewachsen bin. was zu trinken wurde so eigentlich nicht mitgenommen, wenn, dann nur auf Tagesausflügen.