Panikattacken oder nicht?

    Guten Morgen,

    seit längerer Zeit (circa 2-3 Jahre) treten bei mir häufiger Zustände auf, in denen ich mich für circa eine Minute total leer und traurig fühle. In diesen Momenten bekomme ich Panik, dass ich nie wieder glücklich sein kann, alles kommt mir total verloren vor und ich bekomme Herzrasen und mir wird leicht übel und schwindelig. Diese Momente erlebe ich schon seit circa 3 Jahren , neuerdings treten sie allerdings fast täglich auf. Sie dauern nur manchmal nur eine halbe Minute, dennoch geht es mir in dieser Zeit total schlecht. Ich weiß dass ich das vermutlichmit einem Arzt besprechen sollte , allerdings fände ich es ganz gut noch die Einschätzung von anderen Leuten zu bekommen. Ich bin mir nicht sicher, ob dies Panikattacken sind Oder etwas anderes? Für Antworten bin ich sehr dankbar
  • 1 Antwort

    Sobald du Herzrasen bekommst, dann ist das eigentlich auch eine Panikattacken, allerdings ist das bei dir kaum ausgeprägt