Rücken und Brustschmerzen Ursachen Krebs?

    Guten Tag,


    Ich bin 25 und habe etwa mit 21 mit dem Rauchen angefangen. Vor einem Jahr wurde es dann mir zu viel (1 Packung am Tag) und da ich mich nicht mehr gut gefühlt habe wollte ich aufhören. Das klappte auch bis ich vor kurzem gelegentlich wieder angefangen habe und mein altes Niveau erreicht habe. Dann habe ich wieder aufgehört und will es jetzt auch endgültig dabei belassen!


    Meine Beschwerden sind im Moment ein Stechen im Rücken neben dem Schulterblatt, mal links mal rechts und in der Mitte des oberen Rückens seit etwa 5 Tagen. Der Schmerz strahlt überall hin. Allgemein habe ich im oberen Körper ein sehr starkes Unwohlgefühl.


    Ich habe an Verpannungen gedacht oder an Schmerzen die durch falsche Sitzpositionen entstehen, das kam schon mal vor. Allerdings ließen diese Schmerzen schnell wieder nach und ließen sich auch durch Bewegung und Übungen lindern.


    Das ist nun nicht der Fall. Ich verspüre einen immer gleichbleibenden Schmerz im Rücken und in der Brust(ich glaube er ist sogar schlimmer geworden, bin mir aber nicht sicher).


    Nun die Frage. Ich weiß es klingt lächerlich aber ich mache mir Sorgen um Lungenkrebs, da ich schon eine lange Zeit sehr intensiv geraucht habe. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ist Lungenkrebs überhaupt eine Sache die ich in Betracht ziehen muss? Welche andere Ursachen könnte es geben?


    Ich danke euch schonmal im Vorraus *:)

  • 2 Antworten

    Hallo! ich empfehle Dir, die schmerzenden Stellen mit einem Wärmepflaster abzudecken, oder mit einer Wärmesalbe einzucremen. Dein Apotheker /-in berät Dich da gerne. Eventuell ein Heizkissen. Denn ich tippa auch auf Verspannungen. Und zusätzlich bitte Lockerungsübungen, wie kreisende Arme, Ausschütteln, leichten Sport halt. Wie alt ist Deine Matratze? Nach 10 Jahren wäre die spätestens fertig.


    Wenn die Schmerzen weg sind, dann schwindet auch Deine Angst vor Krebs!

    An Lungenkrebs würde ich nicht denken. Zum Einen bist Du dafür nicht lange genug Raucher und zum Anderen sind Deine Beschwerden nicht typisch für Lungenkrebs.


    Ich tippe auch auf starke Verspannungen. Und Verspannungen im Rücken machen sich auch oft


    im Brustkorb schmerzhaft bemerkbar. Wie onodisep schon geschrieben hat, ist Wärme angezeigt.


    Manchmal hilft auch vorübergehend eine grössere Dosis Magnesium. Dieser Mineralstoff hat eine


    entspannende und entkrampfende Wirkung.