Blutkrebs: Oberbegriff oder Synonym?

    Hey ;)

    Ich schreibe meine vorwissenschaftliche Arbeit über die Behandlung von Blutkrebs mittels zelltherapeutischer Verfahren. Diese Verfahren sind bis jetzt nur bei B-ALL und bei DLBCL zugelassen.
    B-ALL ist eine Leukämie. DLBCL ist ein Lymphom. Ich habe leider auch nach langer Recherche nicht herausgefunden, ob Blutkrebs ein Synonym für Leukämie ist oder ein Oberbegriff. Gehören Lymphome auch zu Blutkrebs?

  • 9 Antworten

    Das hier ist ein Laienforum.


    Für eine wissenschaftliche Arbeit würde ich auf andere Quellen zurückgreifen. Wozu muss ein so allgemeiner Begriff überhaupt wissenschaftlich gesehen herhalten?

    Hahah ok danke! Ich habe kein Forum mit Experten gefunden.


    Warum wissenschaftlich: Im Titel meiner Arbeit kommt "Blutkrebs" vor. Jetzt bin ich mir eben nicht sicher, ob Lymphome auch dazu gehören.

  • Anzeige

    LeBr


    "Blutkrebs" im Sinne deiner Verwendung (~vorwissenschaftl. Arbeit) ist hierbei eine m.E. ungeeignete, weil sehr indifferente oberbegriffliche Definition aus mittlerweile "älteren, verstaubten Lehrfibeln" ... umreißt dieser Begiff doch eigentlich alles und doch nichts (genaues, exaktes) ... und diese "ungeeignet erscheinende Definition" umschreibt auch kein "Synomym".


    In deinem speziellen Fall würde ich dir für eine "oberbegriffliche Benennung", den Fachterminus "Hämatoblastosen" und vllt. in Klammern dahinter - weil dieser Oberbegriff sehr wahrscheinlich bereits für dein SchriftWerk gefallen ist (?) ... also in Klammern nachgesetzt könnte dann Folgendes stehen >> so z.Bsp. (~"Blutkrebs i.w.S.").


    "Hämatoblastosen" umfaßt den Range an

    - akuter und allgemeiner Leukämie (ALL, AML)

    - chronischer myeloischer (CML) und chron. lymphatischer Leukämie (CLL)

    - Hodgkin-Lymphom (B-Zell-Neoplasie ~Morbus Hodgkin oder Lymphgranulomatose)

    - Non-Hodgkin-Lymphom (NHL)

    - Myelodysplastische Syndrome (MDS)

    - multiples Myelom


    Eine eher seltenere karzinogene Ausprägung eines "Lymphoms" z. Bsp. der Schilddrüse zählt im Bereich deskriptiver Onkologie zu den "endokrinen Tumore".


    BTW. "B-ALL" kenne ich z.Bsp. nur als im weitesten noch genanntes Sub (gem. WHO-Klassifizierung) bei den NHL's >> als "B-Zell-Lymphom" in der weiteren Klassifikation der sog. "Vorläufer-B-Zell-Lymphome" ... und eben nicht unbedingt als eine (Rein)Form der Klassifikation "Leukämie" im engeren Sinne.

    Um die begriffliche Definition nun vollends zu belasten >> NHL's zählen in der obligaten deskriptiven Onkologie als sog. "Sonderform lymphatischer Leukämien".


    Aus diesen eben gen. Gründen der begrifflich EXAKTEN Definition(en) empfehle ich hier nun die Klassifikationsumschreibung >> "Hämatoblasose(n)" zu verwenden.

    ... du (LeBr) gehst ja im Anschluß/in deiner Arbeit gezielt/dezidiert auf entsprechende Beispiele ein. Diese sind - da du ja (hier) die Abkürzungen gebraucht hast >> in deinem Schriftwerk dennoch vollumfänglich dechiffriert und wohl auch deskriptiert ...


    So - dann wünsche ich dir viel Erfolg und bestes Gelingen für deine Arbeit!

    Alles Gute

    SeBastian

    Se.Bastian


    Danke für die ausführliche Antwort. Den Titel der Arbeit kann ich leider nicht mehr ändern, aber ich kann einen Untertitel hinzufügen. Da es in meiner Arbeit um Leukämie und nicht um Lymphome geht, werde ich Lymphome nur kurz beschreiben. Erwähnen werde ich es aber schon, da das bestimme Medikament (Kymriah oder Yescarta) auch bei B-Lymphomen funktioniert. Ich habe mir überlegt, ob ich als Untertitel: "[...] am Beispiel der Behandlung von B-Zell-Tumoren" schreibe.


    B-Zell ALL ist eine Untergruppe von ALL (Es gibt auch T-Zell ALL). Das DLBCL ist ein NHL (B-Zell-Lymphom)

  • Anzeige

    Leb


    Danke auch dir, für deine diesbzgl. Rückmeldung.


    Die von dir genannten Zytostatika der Wirkstoffklasse um Tisagenlecleucel und Axicabtagen-Clioleucel verfolgen mit dem Prinzip des sog. "CAR-T-Zell"-Therapieansatzes ein vielversprechendes, wie dahin wegweisendes Behandlungskonzept (-Ziel) - für (deine) beiden gen. neoplas. Ausprägungen > B-Zell-ALL und DLBCL, resp. B-Zell-Lymphome (offensichtlich) im allgemeinen.


    ... ein absolut hochinteressantes Thema, mit dem du dich da beschäftigst :)^

  • Anzeige