merkwürdige verhärtung im hodensack

    hallo ihr lieben!


    mein freund und ich sind seid knapp drei jahren zusammen und seid dem ich ihn kenne hat er eine verhärtung im hodensack. nicht am hoden! es ist schwer zu beschreiben, aber es "flutscht" lose hin und her. ist hart und variiert von seiner grösse - mal gross mal klein. er sagt es tut ihm nicht weh, wenn er diesen "knubbel" anfasst.


    zum arzt will er nicht. was ich sehr verantwortungslos finde.


    jetzt seid gut zwei wochen hat er unter dem auge auch eine kugelähnliche verhärtung, was sich auch bewegen lässt, also hin und herschieben. er tut das als pickel ab....


    könnt ihr mir eventuell sagen, was diese knubbel sind?


    ich bedanke mich im vor raus für eure antworten.


    und wenn ich hier im falschen gebiet für meine fragen bin, tut es mir leid.

  • 6 Antworten

    Zum Knubbel kann ich nichts sagen, aber: Schleppe ihn zum Urologen!! Ich musste mich beim ersten Mal auch erst überwinden, war sehr aufgeregt und es war mir sehr sehr peinlich. Im Nachhinein betrachtet war es jedoch eine "super" Erfahrung: Es hat mich niemand gefressen, ausgelacht oder sonst irgendeine Horror-Geschichte. Nein, die Arbeit des Urologen besteht einfach daraus zu untersuchen, ob da "unten" alles in Ordnung ist, er behandelt oder untersucht jeden Tag X Männer um die optimale Gesundheit zu gewährleisten, es ist für ihn nichts anderes als reine Routine!


    Im Nachhinein fällt einem ein riesiger Stein vom Herzen, wenn nichts gefunden wurde. Sollte was gefunden werden, ist es sowieso besser, es so bald wie möglich zu finden!!

    könnte eine verschlossene talgdrüse sein...


    ich hatte das mal unter dem arm...


    ein freund von mir hatte das auch mal am auge


    und soweit ich gelesen habe können die auch am hoden bzw überall auftreten


    und sind nicht wirklich schlimm


    man kann sie entfernen lassen muss man aber nicht

    Hallo!


    Ich habe eine ähnliche Verhärtung auch bei meinem Freund im Hodensack "entdeckt" und auch er will nicht zum Urologen... kann das wirklich nur eine verschlossene Talgdrüse sein?


    Ich hatte nämlich selbst so etwas Ähnliches einmal an den inneren Schamlippen. Hatte sich klein und hart angefühlt und ich hatte totale Panik, bis sich rausgestellt hat, es ist nur eine Talgdrüse und diese kann häufig vorkommen, hat also nichts mit mangelnder Hygiene zu tun oder einer womöglich ansteckenden (Geschlechts-) Krankheit, wie viele jetzt vielleicht denken!!!!


    Nur die Entfernung war natürlich nicht so angenehm. Ich wurde örtlich betäubt und das Knubbelchen dann per Skalpell entfernt... Ein wenig mulmig war mir ja schon! Ist aber alles wieder heile und es gibt keinerlei Beeinträchtigungen! Vielleicht beruhigt das deinen Freund etwas?


    Meinen leider nicht...


    Was haben die Männer nur gegen den Urologen? Haben sie Angst, daß ihrem besten Stück etwas geschieht? Dabei sollten wir echt dankbar sein, daß wir alle Ärzte zur Verfügung haben, die es gibt. In anderen Ländern ist das nicht selbstverständlich...

    hallo! also mein freund hat sowas auch seit jahren, weil er im büro arbeitet und sehr viel sitzt hat er letztens doch schon schmerzen gehabt,also ab zu einer urologin! es war ganz harmlos, bei ihm ist es eine zyste die sich durch zu wenig bewegung mit flüssigkeit füllt, mal wird sie groß und mal geht es ganz weg, so wie man stress hat und sich bewegt! es ist nicht schlimm und muss auch nicht operiert werden,weil die zyste eig nichts schlimmes macht! wollt euch das nur mal mitteilen, vielleicht ist bei euren männern ja das gleiche :)^