• Sinnlose Mammografie/Brustkrebs-Screenings?

    Zum Thema gibt es ja seit ca. 2 Jahren diverse Berichte im Fernsehen und Anderswo, ein Beispiel: http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/grafik-des-tages-brustkrebs-so-viel-bringt-das-mammografie-screening-a-982523.html Wurde Das in diesem Forum schonmal diskutiert? Ich finde Nichts. Es scheint ja so zu sein daß die ganzen Vorsorgeuntersuchungen
  • 46 Antworten
    Zitat

    Der als ziemlich mies geltende Test auf okkultes Blut im Stuhl hat meiner Ma im Übrigen das Leben gerettet. Darmkrebs frühzeitig erkannt.

    Für den gibt es aber mittlerweile einen besseren Ersatz, nämlich die Vorsorge-Koloskopie. Hat vor allem den Charme, dass man Adenome erkennen und beseitigen kann, *bevor* sie entarten – also eine echte Vorsorge betreiben, nicht nur Früherkennung.