Angst hat mich völlig im Griff...

    Hallo zusammen,


    vielleicht kann mir jemand helfen oder zumindest Tipps geben.


    Wie in anderen Themen ja schon besprochen habe ich seit einiger Zeit komische Symptome und keine Diagnose.


    Aber ja (Hyperion) ich bin auch, inzwischen, recht hypochondrisch.


    Aktuelles Problem: Angst vor Lymphdrüsenkrebs / Leukämie


    Warum?


    -extremer Juckreiz mittlerweile fast am ganzen Körper, der auch unter Ablenkung nicht verschwindet, auch nachts


    -Hautveränderungen, rote Pickelchen, wie Warzen


    -schmerzlose NEUE Verhärtung im oberen Gaumen, fühlt sich an wie ein Knochen aber ist definitiv neu und wird


    -meine grösseren spürbaren LK (Hals, Leiste 2cm) haben sich aber im letzten halben Jahr gefühlt nicht verändert.


    -recht aktuelles Blut:


    Leukozyten 5.9


    Erythrozyten 5.1


    Hämoglobin 49


    Hämatokrit: 96.1


    MCV 33.1


    Mittleres HB 33.1


    Thrombozyten 183


    Blutsenkung 1h 2mm / 10


    LDH 168


    CRP 1.1


    Alles Psyche? Alles Krebs? Alles nix?

  • 29 Antworten
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Dann schlage ich vor das du mit deinen Blutwerten zu deinem jetzigen Hausarzt gehst und das er sie sich anschaut, dann könnt ihr die Werte zusammen besprechen ob sie so ok sind oder man weiter schauen muss.

    Mir fallen jetzt auf die Schnelle nur Hämatokrit und Hämoglobin auf. Hast du dich da vertippt oder sind das spezielle Einheiten? Weil Hämoglobin von 49 wäre in keiner mir bekannten Einheit möglich und für den Hämatokrit fällt mir auch keine Einheit ein bei der über 90 normal wäre.


    Das CRP wäre auch besser mit Einheit. Wenn es mg/l sind, dann ist es sehr gut, wenn es mg/dl sind, dann ist gerade so an der Grenze, aber es deutet auch dann nicht auf einen großen Entzündungherd im Körper hin.


    Leukämie würde ich nach mehreren Blutbildern und 2 Besuchen bei Onkologen definitv ausschließen. Mir ist zumindest keine Form der Leukämie bekannt, die im Blut nicht diagnostizierbar ist.

    Also 96% Hämatokrit glaube ich fast nicht...dann würde dir das Blut in Klumpen durch die Adern fließen. Und wenn du dich beim Hämoglobin nicht vertippt hast, dann hast du eine sehr starke Anämie, dem würde ich auf jeden Fall nachgehen. Da wundert es mich aber, dass kein Arzt etwas dazu gesagt hat.


    Blutsenkung, CRP und Blutbild sind ansonsten normal, bei Leukämie oder einem Lymphom wäre da etwas verändert. Ich würde dir einmal raten zum Dermatologen zu gehen, der soll sich die Hautveränderungen ansehen und kann dir eventuell mit deinem Juckreiz helfen.