Geh zum Proktologen und der macht ne Spiegelung und gut is... Der kann Dir genau sagen, was los ist.


    Hier kann jeder nur in die Glaskugel schauen und alle Mögliche vermuten.


    Das hilft Dir doch überhaupt nicht, es sei denn, es macht Dir Spaß, hier zu darüber zu diskutieren, warum und wieso es nun angebracht ist, mit dem Finger im A.sch rum zu fummeln ... um anschließend damit vielleicht auch noch zu popeln.... :p>

    Lass den Finger raus. GANZ RAUS!


    Und beobachte ein paar Tage, ob es besser wird.


    Und wirklich nicht testen, ob du dich zum Bluten kriegst.


    Du schneidest dir ja auch nicht in die hand, um dann erschrocken festzustellen, dass du blutest.;-D

    Zitat

    Und was soll ein Urologe da machen? Der ist für Nierenerkrankungen zuständig....

    Also ein Urologe ist absolut nicht nur für Nierenerkrankungen zuständig. Vorher informieren bitte.

    Zitat

    Und da Blut doch schon offensichtlich ist, ist doch ein Test dafür völlig überflüssig.... Was man sieht, muß man nicht noch nachweisen :=o

    Ich glaube nicht, das man das als offensichtlich bezeichnen kann. Mit allem Respekt vor dem Betroffenen - ich glaube man sieht schnell mal was, wo nichts ist. Wenn die Verdauung nicht 100%ig intakt ist, entstehen Arten von Stuhl die eine Fehleinschätzung begünstigen. Obendrein hängt die Farbe vom Stuhl damit ebenso zusammen. Ein Freund von mir glaubte lange, das er da was hätte, während dann laut doppelter ärztlicher Abklärung gar nichts war.