Hanca, würde ich ja gerne aber ich denke, dass er Arzt mir das nicht geben kann, weil er keine Proben mehr bei sich hat.


    Schlabbermaul, aber ich bin 15 und denke, dass ich doch ein wenig zu jung für eine Magen- und Darmspiegelung bin, nicht?

    Ja, ich kann vielleicht irgendwann anders nochmal fragen.


    Ich habe aber bisher eine Vermutung vom Arzt gestellt bekommen undzwar, dass es an den Oreo liegt, die ich relativ häufig esse. :=o


    Ich bin jetzt erstmal auf "entzug" und schaue mal, ob ich nochmal schwarzen Stuhl bekomme, falls nicht, muss ich mich denke ich erstmal nicht so stark sorgen.

    Hi nochmal :-)


    ich habe ja auch noch ab und zu Schleimablagerungen auf meinem Stuhlgang, und hatte nun eine Vermutung, womit das zusammenhängen könnte.


    Ich glaube nämlich, es ist nur Schleim auf meinem Stuhlgang, wenn ich vorher gepresst habe.Wäre das eine "angemessene" Vermutung? Und vorallem, wäre das in dem Fall normal?


    LG

    Hallo, alle zusammen. Auch ich (45 J.) habe im Moment etwas Angst. Hat vor einer Woche angefangen. Von heute auf morgen war mein Stuhl plötzlich dermaßen verhärtet, daß ich schon etwas pressen mußte. Hat richtig weh getan. Die Verhärtung war aber nur am Anfang, später kam dann weicheres nach. Ich bin deshalb so beunruhigt, weil ich das von mir so gar nicht kenne. Tendenziell ist mein Stuhlgang eher sehr weich, weil ich recht viel Grünzeug futtere. Dazu muß ich sagen, daß es evtl. auch vom Streß kommen kann, allerdings habe ich den Streß schon seit 2 Jahren. Werd die nächsten Tage mich mal um eine Überweisung für eine Darmspiegelung kümmern.