Angst vor Magen/Darmkrebs

    Hallo ihr lieben...

    Lange habe ich mich nicht zum Arzt getraut, aus Angst was schlimmes zu haben. Hab nebenbei auch noch ne Panikstörung und Depressionen, Hypochondrie. Bin auch in Psychotherapie seit 1 Jahr und beim Psychiater.

    Habe schon länger Probleme mit dem Magen, nehme auch schon länger Omeprazol ein. Besser ist es zwar geworden, aber habe trotzdem noch Symptome.

    Jetzt wurde Blut abgenomnen und ein paar Werte sind erhöht undzwar
    GGT 81
    Leukozyten 11.53
    Latex Rheuma 28
    Thrombozyten 487

    Gestern hat der Arzt Ultraschall gemacht und soweit nix gefunden, beim drücken hatte ich dann Druckschmerz wo die Milz sitzt oder Magen.

    Gastro Termin ist nächsten Monat und Verdacht auf rheumatoide Arthritis.

    Termin bei der Rheumatologie auch im März.


    Ich hab trotzdem so Angst, dass es Krebs sein könnte :-/

  • 3 Antworten

    achja und ich leide unter Akne inversa, zusätzlich Schmerzen in der Hand weswegen ich auch letztendlich den Hausarzt aufgesucht habe

  • Anzeige