Angst vor speiseröhrenkrebs

    Ich zähl euch einfach mal meine beschwerden auf :Reflux (beim rülpsen kommt manchmal etwas warmes bis zu meinem hals)Sodbrennen habe ich nicht,schluckbeschwerden,kloß im hals,wenn ich etwas esse wird mir übel.Habe so angst vor einer schlimmen diagnose :�( (bin 16 mänlich)

  • 5 Antworten

    Ich stimme Plüschbiest zu, möchte aber ergänzen, dass "Schluckbeschwerden,Kloß im Hals" das Leitsymptom der Schilddrüse ist, vielleicht Thyreoditis. Die würde dann auch weitere Verdauungsbeschwerden erklären. Bitte lass Dir vom Arzt /-in eine Schilddrüsendiagnostik machen - besser wäre ein Internist.

    Gerade der "Kloß im Hals" ("Globusgefühl") kann bei Jugendlichen einen psychischen Hintergrund haben. Dazu ungesunde, meist sehr zuckerhaltige Ernährung, und schon kommt der Reflux hinzu. Dann hat man "Läuse UND Flöhe".

    Dazu noch etwas: Hätte ich diese Sorge an deiner Stelle, würde ich mich wenn möglich den Eltern damit anvertrauen und auch gleich zum Arzt gehen, und zwar nicht, weil "da was sein wird", sondern um den Arzt beweisen zu lassen, dass da eben NICHTS ist. Und um über vernünftiges Essen und das Kloßgefühl zu reden!