Ausbeulung am Kopf

    Hallo alle Miteinander,


    Ich habe ein ziemlich unangenehmes Thema


    Ich habe an meinen Kopf eine ziemliche Ausbeulung, nicht von der größe eines Pickels, sondern ung. so breit wie zwei Finger. Diese Beule ist nicht beweglich und fühlt sich eher wie Knochen an. Sie liegt über meiner linken Schläfe


    Kann es sein das ein Tumor eine solche Beule in die Schädeldecke "biegt"?. Ich habe außerdem noch ein leichtes Druckgefühl. Ich solltet aber nicht auf dieses Gefühl vertrauen, bei der ganzen Krebsangst die ich habe.


    mfg, Vengous

  • 9 Antworten
    Zitat

    Vielen Dank für die VIELEN VIELEN Antworten

    Naja, du hast ja nur 45 Minuten gewartet ;-)


    Also damit würd ich zum Arzt gehen, oder warst du da schon? Wenn es tatsächlich Krebs ist kann der natürlich auch in den Knochen fressen. Ich würd damit nicht warten.

    eigentlich hat der ne Woche gewartet.


    Keine Antwort liegt wohl mit daran dass mit die wichtigsten Aussagen fehlen.


    Wie alt bist du? Wie lange gibts den "knubbel" schon? Gewachsen, wenn ja konstant oder mit Unterbrechungen? Schmerzhaft? Gerötet? Gehen die Haare raus? Lymphknoten geschwollen? Irgendwo anders sowas ähnliches? In letzter Zeit im Urlaub gewesen, wenn ja, wo? Gabs an der Stelle vorher ne Verletzung?


    Mit "ich hab da nen komischen knubbel" kann kein Mensch was anfangen =)


    Meridion

    Ach ja, ein "Hirntumor" ist sehr unwahrscheinlich. Verbreitet am Kopf sind Lipome, davon hat jeder fünfte irgendwo eins, meistens auch in der Größe...


    Aber ohne weitere Infos ist das reine Spekulation.

    ich hatte 4 solche "beulen" am kopf...


    heißt irgendetwas mit A....


    Auf alle fälle ist da talg drinnen!


    Habs mit lolaker Betäubung wegmachen lassen. war sehr unangenehm, bekam 4 spritzen in den Kopf, konnte nach 1 std wieder nachhause!


    Kann nicht bösartig werden, da nur Talg!

    Zitat

    ich hatte 4 solche "beulen" am kopf...


    heißt irgendetwas mit A....


    Auf alle fälle ist da talg drinnen!

    Atherom oder "Grützbeutel". Musste ich vor kurzem zwischen Hals und Schulter entfernen lassen, da sich das Ding entzündet hatte. War unangenehm, aber zu ertragen. Als ich mich in diesem Zusammenhang etwas im Internet informiert habe, habe ich auch gelesen, dass es oft am Kopf vorkommt.


    Geh zum Arzt und lass das mal anschauen.