axillärer Knoten? ? ?

    Hallo,


    vor einigen Wochen habe ich einen Knoten in der Achselhöhle festgestellt und erstmal abgewartet. Eine Verletzung an Arm oder Hand hatte ich nicht.


    Nach 4 Wochen bin ich dann zum Frauenarzt (ich bin weiblich, 34 Jahre) und dann zur Mammographie. Der Befund hat an der Brust nichts ergeben, aber der Knoten soll entfernt und histologisch untersucht werden. Der Knoten ist hart, 2x1 cm, abgrenzbar.


    Ich kann den Knoten aber erst in frühestens 4 Wochen entfernen lassen... daher habe ich einige Fragen.


    Wie wird sowas entfernt? (Klinikaufenthalt? Vollnarkose?)


    Wielange dauert die Untersuchung bis ein Ergebnis da ist?


    Was KÖNNTE das sein, Entzündung etc. ist nicht vorhanden?


    Ich bin immer gerne über alles informiert, das macht mich sicherer. Vielleicht kann mir dazu ja jemand etwas sagen. Alles was ich in Zusammenhang mit so einem Knoten finde, hat mit Brustkrebs zu tun, aber müsste die Mammographie dann nicht etwas zeigen? Kann so ein Knoten das erste Anzeichen sein?


    Viele Grüße


    Dobi-Dog

  • 1 Antwort

    Ich hatte vor Jahren mal einen (schmerzenden) Knoten in der Achselhöhle. Der Doc hat mir gesagt, solange so ein Knoten weh tut, ist es nicht schlimm. Alles andere müsste untersucht werden. Tut deiner weh?