Bei solchen Gewebeproben wird ja auch nicht nur nach einem Parameter gesucht sondern es werden verschiedene Tests gemacht deshalb kann es auch mal ein paar Tage länger dauern. Bei der Stanzbiopsie hatte es damals 6 Tage gedauert, nach der ersten OP dauerte es etwas mehr als 2 Wochen bis das Ergebnis kam und ich noch einmal operiert wuerden musste.


    Die längste Zeit hast du jetzt gewartet und die paar Tage denke ich wirst du mit viel Ablenkung auch noch gut rumkriegen.


    LG und Daumen sind weiterhin gedrückt.

    Huhu Ihr Lieben!


    Mein Ergebnis ist da! Es war nur Drüsengewebe was wohl gewuchert ist!


    Muss jetzt nur in 5 Monaten wieder zum MRT wegen den anderen Befunden in der Brust! Lieben Dank fürs Daumen drücken!


    Lg Mone

    Meine allerherzlichsten Glückwünsche zu deinem super Ergebniss, nun kannst du ganz beruhigt sein.


    Nimm die Kontrollen auch wirklich regelmäig zu deiner eigenen Sicherheit war.


    Genieße das Leben mit all seinen Seiten, freue dich über Kleinigkeiten. So kann es weiter gehen.


    Meld dich immer mal und gib bescheid wie es dir geht.


    LG und weiter alles gute.

    Hallo Ihr Lieben


    Erstmal wünsche ich euch allen frohe Weihnachten!


    Ich hab versprochen mich mal zu melden! Ganz ehrlich hab ich es verschwitzt nach 6 Monaten zur Kontrolle vom MRT der Brust zu gehen. Jetzt sind mittlerweile 8 Monate vergangen und mir geht es gar nicht gut!


    angefangen hat es eigentlich Anfang des Jahres mit einem Knoten in der Brust. Mammographie sagte irgendwas von Architekturstörung. MRT sagt mehrere Kontrastmittel aufnehmende Herde. Soll in 6 Monaten zur Kontrolle. Das hab ich leider verschwitzt. Das war vor etwa 8 Monaten!


    Ich hab jetzt seit längerem Probleme. Ich bin wegen Bauchschmerzen zum Frauenarzt. Urin But drin. Antibiotika brachte nichts immer noch Blut! Soll jetzt zur Bauchspiegelung! Dann Blutwerte erhöhte Leberwerte und alkalische Phosphatase erhöht! Jetzt wurde nochmal Blut abgenommen. Die Werte erfahre ich wohl am Mittwoch. Ich verliere immer mehr an Gewicht und mir ist ständig Übel. Ich habe immmer die gleichen Schmerzen am Schulterblatt und der re. Hüfte! Diese bessern sich trotz Schmerzmittel nicht! Außerdem bin ich nur noch müde. Hab aber kein Vitamin Mangel oder sowas. Hatte schonmal jemand ähnliche Beschwerden?

    Hole doch so schnell wie möglich das MRT Nach ...die Ärzte kennen, dass jemand mal Temin verschwitzt.


    Wegen der anderen Schmerzen, die sind so diffus, da muss schon mal ein Arzt weitersuchen.

    Leider muss ich noch länger warten. Ich bekomme erst einen Termin zum MRT wenn ich die Kostenzusage der Krankenkasse habe! Musste das wieder alles neu beantragen, weil im Bericht "nur steht" dass eine Verlaufskontrolle angeraten wird und dort steht auch nicht im Detail drin ob jetzt MRT, Ultraschall oder Mammographie!

    Hallo Ihr Lieben,


    Leider gab es eine Absage. Sie zahlen das MRT nicht!


    Ich muss aufgrund von schlechten Blut und Urin Werten jetzt wohl zu einem Pet-Ct. Meine Frage wäre, kann man da auch Veränderungen in der Brust sehen? Also das ich dann gar kein MRT brauche?