Bin 15 Lungenkrebs

    Bin 15, Habe 3-4 Monate Geraucht kippen nur Backe


    Dann e zigarette und jz manchmal shisha aber habe


    Komplett aufgehört also möchte, Hab am Freitag hab ich


    Bei kollegen paar mal an ne shisha gezogen hat immer am halu


    Gekratzt,


    Jz ein tag später hab ich geniest hatte ich Blut geschmack im mund


    Und heute also montag Hab ich paar mal gehustet dann war es wieder daa blut geschmack aber nur selten, Lungenkrebs? :((( :-X

  • 22 Antworten

    Das habe ich auch ab und an, früher dachte ich auch: ist da was? Aber da war nix. War auch kein Blut im Speichel. Vielleicht wurde ja auch beim niesen ein kleines Äderchen in der Nase verletzt. Und den Blutgeschmack habe ich eh jeden Tag, wenn ich Metall schleifen muss. Mach dir da mal kein Kopf! Den Geschmack habe ich häufiger im Winter, wenn ich husten muss. Und ich bin fast 29, rauche seit ich 16 bin ( reduziere aber grade stetig mit E Zigarette) und alles ist gut.

    Übrigens, nutze die Angst und lass den scheiß. Rauchen ist uncool, du wirst es dir selbst in ein paar Jahren danken wenn du das jetzt ganz bleiben lässt. Denn dann wird es wahrscheinlich sehr viel schwerer sein davon los zu kommen wie jetzt.

    Ich zitiere mal Breaking Bad


    Durch die Husterei haben sie einen Riss in der Speißeröhre, deswegen das Blut


    Nein spaß, aber das kann so viel Ursachen haben. Ich hatte das auch, mein Couseng hatte in deinen Alter ständig Blut im Speichel als er hustete. Er ist heute fast 30 hat keinen Lungenkrebs und ist gesund


    So kann man das nicht sagen was das ist, aber das haben viele Leute


    Falls du schlecht Luft bekommst geh zum Hausarzt

    Selbst wenn du jetzt schon (mit viel Pech) die Grundlagen für einen späteren Lungenkrebs gelegt haben solltest, so wäre davon noch nichts zu spüren. Das braucht längere Zeit, bis du Symptome davon bemerken würdest.


    Also vergiss mal die Idee, dass du jetzt schon Lungenkrebs haben könntest.


    Was du dir aber grade einfängst, wenn du es nicht schaffst, komplett mit dem ganzen Scheiß aufzuhören, ist eine Abhängigkeit.


    Und was bedeutet eine Zigarettenabhängigkeit? Erstmal bedeutet es, dass du mit 19, wenn du dann vermutlich lieber nicht rauchen würdest, es nicht mehr schaffst, aufzuhören. (Wieso 19? Solang du noch nicht volljährig bist, brauchst du die Zigarette, um dir cool und erwachsen vorzukommen, weil du ja verbotenerweise rauchst "wie die Erwachsenen". Ab 18 bist du aber erwachsen, weißt das auch und brauchst so einen Scheiß nicht mehr, und mit etwa 19 setzt sich dann allmählich die Erkenntnis durch, wie entsetzlich doof man doch mit 15 war, dass man angefangen hat zu rauchen.)


    Aber, wie gesagt, bis 19 bist du schon längst so richtig abhängig, seit Jahren schon, da hast du dann kaum noch eine Chance, aufzuhören. Und der Leidensdruck ist noch gering, die Gesundheitsprobleme kommen ja erst später. Du wirst also weiter rauchen und rauchen und rauchen bis... tja, schwer zu sagen, aber ich denke mal, 65 ist eine gute Schätzung. Das ist so die Zeit, wo du als Raucher entweder vorzeitig abnippelst oder der Arzt dir die Pistole auf die Brust setzt: "aufhören oder sterben!".


    Das sind dann 50 Jahre rauchen. Wahrscheinlich 1 bis 2 Schachteln täglich, rechnen wir mal mit 8 Euro am Tag. Also 240 pro Monat. 2880 im Jahr. 144 000 Euro (zu heutigen Preisen) in den 50 Jahren. Das ist schon ein Einfamilienhaus (wenn auch nicht grade im Ballungsgebiet).


    Diese 144 000 Euro schmeißt du heute weg, wenn du jetzt nicht sofort aufhörst.


    Und ich sag dir, mit 144 000 Euro kann man echt schönere Dinge machen als sie zu verqualmen.


    Aber wenn du jetzt weiter rauchst, schmeißt du nicht nur diese 144 000 Euro weg. Du schmeißt im Mittel auch so 7 bis 10 Jahre deines Lebens weg. Sicher, du kannst Glück haben, und das Rauchen bringt dich nicht um. Heesters und Helmut Schmidt sind uralt geworden. Aber du kannst eben genauso gut auch Pech haben und es kostet dich nicht nur 10 Jahre, sondern 20. Oder gar 30. Im Mittel sind es eben um die 10 (oder, je nach Quelle, 7) Jahre. Da hilft kein lamentieren was, dass man ja vielleicht auch zu den Glücklichen gehören könnte, die der Qualm nicht umbringt.


    Und du schmeißt auch die Gesundheit vieler deiner Lebensjahre weg. Wenn du lang genug rauchst, ist COPD mehr oder weniger unvermeidlich. Und COPD ist nicht heilbar. Es kann dich massiv einschränken.


    Die Gefahr von Lungenkrebs ist also nur eine der vielen Gefahren des Rauchens. Auch ohne Lungenkrebs kannst du damit deine Gesundheit kaputt machen. Mene Mutter hat irgendwann die 200 m zu uns nicht mehr laufen können. Und irgendwann wurden auch die 50 m bis zu ihrem Auto sehr schwierig. Ihren zigarettenbedingten Tod habe ich selbst miterlebt. Und der war nicht so human wie eine gepflegte Hinrichtung in einer amerikanischen Gaskammer oder auf dem elektrischen Stuhl. Nein, das war weitaus grausamer.


    Willst du all das wegwerfen? Das viele Geld, deine Lebensjahre, deine Gesundheit?


    Wenn ja, rauch weiter.


    Wenn nein: Hör auf!


    Es ist deine Entscheidung. Die du jetzt treffen musst. Denn später, wenn du erst richtig abhängig bist, schaffst du es nicht mehr...

    Wenn ich "Backe" richtig verstehe, hast du bisher nur gepafft, oder?


    Dann wirst du auch kein Lungenkrebs bekommen, wenn du nie inhaliert hast, sondern eher Mund- und Zungenkrebs. Gerade Tabaksaft selbstgedrehter Zigaretten ist hier gefährlich, wenn man ohne Filter raucht. Ansonsten halt die Verbrennungsprodukte und das Nikotin.


    Nach 3-4 Monaten würde ich mir keine Gedanken machen. Das macht den Körper noch nicht ausreichend kaputt. Aber gut, dass du aufgehört hast. :)^

    Zitat

    Fe. Bei 8 Euro am Tag wird es nicht bleiben.


    Du hast die Preissteigerung vergessen.

    Ja, mit Absicht. Deshalb schrieb ich "zu heutigen Preisen".


    Die Inflation mit einzurechnen würde zu viel größeren Werten führen, aber wenn dabei zB eine Million raus käme, entspräche das ja vom Wert her nicht einer heutigen Million. Daher hätte ich das eher unfair gefunden, so zu rechnen.

    Zitat

    Rauche seit 05.02 ca nicht mehr

    Das ist gut!


    (Hatte ich angesichts der sprachlichen Defizite des Ausgangsbeitrags leider vorher nicht verstanden.)


    Am besten lässt du die Finger auch von anderen Drogen, die sind nämlich auch nicht besser.

    LungenKrebs fragen :) *

    [Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn einer eigenständigen Diskussion]


    fragen zu Lungenkrebs.. (15) Habe 3 Monate ca geraucht nur backe und Manchmal E-Zigarette aber das auf Lunge manchmal und rauche ab und zu


    Eine Shisha, Rauche ausser Shisha nichts mehr keiner aus meiner Familie hat Lungenkrebs und die rauchen seit jahren z.b meine Tante seit über 20 Jahren oder mein Onkel, Könnte ich in diesen alter LungenKrebs bekommen bin 15, Mache auch eigentlich genug sport, Und Lungenkrebs kommt ja nicht von morgen auf heute dauert ja Jahre oder?


    Und War letztens in so ein Dachboden der War voller Schimmel und Staub hab es bisschen 20sek eingeatmet und dann t shirt drüber gezogen das verursacht auch Lungenkrebs oder ist des schlimm?

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Man kann in jedem Alter Lungenkrebs bekommen. Es ist in jungen Jahren aber weitaus (=extrem) unwahrscheinlicher. Wegen Ursachen wie dem Rauchen wäre das auch nicht, denn das entwickelt sich über Jahrzehnte.


    Wenn du so Angst vor Krebs hast, solltest du das Rauchen bleiben lassen, denn in einigen Jahren könnte deine Angst dann wirklich begründet sein. Sport ist gut, ändert daran aber nichts bzw. macht die eingeatmeten Stoffe aber nicht wett. Shisha enthält ja auch viel Müll...

    Zitat

    Und War letztens in so ein Dachboden der War voller Schimmel und Staub hab es bisschen 20sek eingeatmet und dann t shirt drüber gezogen das verursacht auch Lungenkrebs oder ist des schlimm?

    Nein.

    Hab ich Lungenkrebs :( Hilfe

    [Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn einer eigenständigen Diskussion]


    Hey, Bin 15.. Kann ich jetzt schon Lungenkrebs haben?


    Habe so 6 Monate lang geraucht Tabak und e Zigarette aber bin seit einigen Monaten Nichtraucher, Hab heute wieder zum ersten mal wieder bisschen so 30minuten (40Züge) gedampft mit der e zigarette War nur eine Ausnahme bin weiterhin nicht Raucher! Könnte ich in der zeit Lungenkrebs haben sollte ich mal zum Arzt Lunge überprüfen oder denkt ihr das ist unnötig will komplett aufhören.. ;-)

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.