Blutbild, Angst vor Krankheiten.

    Gestern Nacht, hatte ich Extreme Bauchschmerzen, habe mich Krankgefühlt und wirklich gut fühle ich mich momentan auch nicht.


    Alles hat vor 3 Monaten begenommen, (Diffuse Symptome).


    Jetzt war ich halt gestern im Krankenhaus (22uhr), dort haben die recht schnell Ultraschall von meinen Bauch Organen und Blutbild gemacht (Selbe nacht, noch nie sowas erlebt, also wirklich in 2 Stunden war ich durch, mit diesen Untersuchungen)


    Nunja zu meiner Symtomatik : Schweiß ausbrüche den ganzen Tag, Bauchschmerzen(ist weg) und Müde.


    LK schwellungen (klein 3mm)


    Meine Ängste : Krebs (Leukämie & Lymphdrüsenkrebs).


    http://www.fotos-hochladen.net/uploads/17495445146757xnvisbo5lt.jpg


    http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/174746351467573ig7rmq5z9.jpg


    Ich habe Gripex davor genommen (Ist Schmerzmittel, habe dir ingesamt nur 3 x genommen), kann es das Blutbild verfälschen?


    Also das ich evlt doch was schlimmeres habe?


    Meine Monozyten sind auch immer "leicht" erhöht.


    Fühle mich halt "schlapp" & "müde" und manchmal "Krank". Die Schweißausbrüche kommen immer wieder und ich habe kalte Füße.


    Leide auch deswegen unter Stress und Angst.