Brustkrebs? ??

    Seit gestern habe ich schmerzen in der linken Brust. Außerdem spürt man etwas knotenartiges, das ungefähr die Größe einer Kastanie hat (habe keinen besseren Vergleich gefunden) und wenn man etwas drückt, kommt eine bräunliche Flüssigkeit raus. Ich hab einfach tierische Angst davor, es meiner Mutter zu erzählen.


    Was könnte es sein???? (Bin erst 14)


    Bin über jede Antwort dankbar


    LG

  • 2 Antworten

    Warum kannst du es der Mutter nicht erzählen? Was könnte passieren?


    Und wo kommt die Flüssigkeit raus? Aus der Brustwarze?


    Und wenn du es nicht der Mutter erzählst, willst du dich dann weiter verrückt machen?


    Und Brustkrebs bei 14 jährigen ist nun abnorm selten - oder wieviel Mädchen in deinem Alter kennst Du damit?


    Es gibt zig Möglichkeiten von harmlosen Dingen, die auch behandelt werden können. Und dazu sollte sich das mal ein Arzt anschauen. Und stell Dir vor, das wäre so ein harmloses Ding, was man rausoperien könnte, wie willst du das machen lassen, ohne dass die Mutter das mitkriegt?


    Völlig unausgegoren, also sprich mit der Mutter, geh mit ihr oder ohne sie zum Arzt, hier wird niemand eine Diagnose stellen. Erst recht keinen Brustkrebs.


    Und Brustkrebs ist so heimtückisch und bleibt lange unentdeckt, weil er eben nicht weh tut...

    @ Happy01

    Ich würde dir auch raten, dich deiner Mutter anzuvertrauen.


    Ich bin selbst Mutter und meine Kinder kommen mit ihren Problemen zu mir. Darüber bin ich sehr sehr froh und dankbar.


    Deine Mutter ist dafür da, dich zu unterstützen, dir zu zuhören und dich zum Arzt zu begleiten. Rede mit ihr. :)_