Zitat

    Klingt wie in einem grottenschlechten Technoschuppen ;-D

    Stimmt. Ist aber gesünder als ein Technoschuppen, denn es dauert nicht so lange. ;-)


    Der Lärm entsteht durch die gewaltigen Kräfte im MRT. Da sind dicke Kabel um einen Kern gewickelt. Die werden mit Helium auf etwa 4 K (~ -270 °C) gekühlt, um die Leitfähigkeit zu erhöhen. Dann fließt Strom durch die Kabel und erzeugt durch die Induktion ein starkes Magnetfeld. Das wird dann rhythmisch in die Gegenrichtung gepolt. Und dabei donnern die Kabelwindungen aneinander.


    Im CT hört man dagegen fast gar nichts. Da drehen sich eine Röntgenröhre und gegenüber eine Reihe von Detektoren auf einem Kreisbogen. Manche CTs laufen im Kreis hin und zurück, andere drehen in einer Richtung immer weiter.

    Zitat

    Der Lärm entsteht durch die gewaltigen Kräfte im MRT. Da sind dicke Kabel um einen Kern gewickelt. Die werden mit Helium auf etwa 4 K (~ -270 °C) gekühlt, um die Leitfähigkeit zu erhöhen. Dann fließt Strom durch die Kabel und erzeugt durch die Induktion ein starkes Magnetfeld. Das wird dann rhythmisch in die Gegenrichtung gepolt. Und dabei donnern die Kabelwindungen aneinander.

    das grundfeld bleibt konstant. der lärm wird durch die (normalleitenden) gradientenspulen verursacht. neuere geräte dürften leiser sein, da die vibrationen auch zu höheren heliumabdampfraten führen und daher auch für den betreiber blöd sind.

    Ich hole meinen Beitrag noch einmal hoch, da ich, wie in einem anderen Beitrag schon geschrieben, bei mir nun die Menstruation ausbleibt. Kann dies mit dem CT zu tun haben?? Ich bekomme übrigens immer noch Angstattacken wegem den CTs.

    Ich habe mich weiterhim mit der Thematik Strahlenbelastung beschäftigt und bin dabei auf folgenden Artikel gestossen:


    http://www.ippnw.ch/content/pdf/1998_1/Strahlenschutz.pdf


    Daraus geht hervor, daß jede Strahlenbelastung Krebs erzeugen kann!!! JEDE!!!


    Und die Wahrscheinlichkeit steigt, je höher die Dosis ist!!! Hier gilt also nicht der Grundsatz: Alles ist Gift, es kommt nur auf die Dosis an! Selbst kleine Dosen sind gefährlich!


    Ich habe große Angst!