ne, der muss nicht zum arzt, das ist bei ihm eh nur schwer festzustellen (also bei männern generell). aber da hpv sehr ansteckend ansteckend, müsst ihr davon ausgehen, dass ihr das beide habt.


    bei ihm bewirkt das nichts, außer dass er evtl. andere frauen anstecken könnte.

    moni,


    wusst ich gar nicht, dass das auch während der ss gemacht wird... dann kann das sooo eine große sache ja gar nicht sein! sehr beruhigend irgednwie, falls es bei mir auch mal soweit kommen sollte :=o

    es wird lediglich ein kleiner teil von Muttermund entfernt, hatte anschließend eine Cerklage (Muttermund zugenäht) und musste 1 Woche im Krankenhaus bleiben für den Fall das Wehen hätten kommen können.


    Die 2 Op wurde dann Ambulant gemacht. Mach dir keinen Kopf.


    In der 2 SS brauchte ich dann keine Cerclage

    Moni:du machst mir angst!goldi:abgemacht hab einen weißen langhaar hund und nen dunklen teppich!viel spaß;-) bella:hoff er is deswegen nicht böse auf mich!betrügen sollte er mich jedenfalls nicht...

    Angst warum???


    Ist doch alles super gelaufen, hatte schlewchten wert, konnte trotzdem 2 Kinder bekommen, ist doch prima. Schlim wäre doch wenn ich dir was anderes erzählen würde..


    Es gibt immer bessere sachen, aber wenn du regelmäßig zur kontrolle warst wird dich etwas schlimmes nicht erwarten:)*

    Hallo Muzikatzi!


    Kann mir vorstellen, dass du geschockt warst und nun die Stunden zählst. Ich hatte ein ähnliches Erlebnis im Februar.


    Aber warte erstmal den PAP ab und was die Ärztin morgen sagt.


    Kannst ja auch einfach mal hier vorbeischauen:


    http://www.med1.de/Forum/Krebsangst/359705/


    Hier sind alles nette Leute, die alles - größtenteils gut - hinter sich gebrahct haben und sich gegenseitig Mut machen, trösten und Fragen beantworten :)


    Lieben Gruß!

    Der Virus bleibt - ähnlich wie Herpes - immer. Kann aber meistens ganz gut bekämpft werden. Nur wenn das Immunsystem da nicht mit klarkommt, weil es z. B. eh geschwächt ist, dann kann es sein, dass HPV eben diese blöden Zellveränderungen hervorruft.


    Wenn HPV erfolgreich vom Immunsystem bekämpft wird, ist es dann auch irgendwann nicht mehr nachweisbar. Kann aber immer wieder kommen, z. B. wenn man wieder viel krank ist und das Immunsystem angeknackst.


    Aber sowas wird ja beobachtet wenn man sowas hat.