Ein schlechter PAP bleibt meist symptomlos - wirklich merken tut frau von selbst nichts - oder wirklich viel zu spät. Deshalb der regelmäßige Abstrich. Etwa alle 6 Monate - bei schlechteren Ergebnissen (ab PAP III) alle 3 Monate.


    Der Ausfluss kann ganz normal sein, wenn nichts juckt, brennt oder komisch riecht. Vielleicht kommt auch dein Zyklus wieder richtig in Fahrt und der Ausfluss zeigt deinen nächsten ES an.

    Muzikatze, glaub einfach fest daran, dass alles gut wird und glaube mir, wenn es sehr kritisch wäre, würde ein Arzt sofort alle Maßnahmen einleiten!!! Denk jetzt einfach mal nicht dran, ich weiß, wie soll das gehen, aber versuche es. Wir drücken Dir weiterhin ganz fest die Daumen und wünschen Dir trotzdem schöne Weihnachten und einen schönen Rutsch ins neue Jahr!:)_:)-:)*@:)*:)

    boah muzi das freut mich!!


    pap4 ist nämlich kein krebs, sondern ein auffällig schlechter abstrich, so wie wir uns das alle schon dachten!!!


    ich kopiere dir mal was aus dem hpv- leitfaden:

    quelle: http://www.med1.de/Forum/HPV/297394/

    Danke euch!ohne euch wär ich gestern verrückt geworden!wünsche euch alles gute!meinem mann hab ichs auch gesagt,der ist auch so süß,baut mich auf und überschüttet mich mit positiven gedanken!:-D

    Hallo Muzikatze,


    ich kann dir nicht genau sagen, was bei PAP IV passiert im genauen, aber schau mal in den Thread "Veränderungen am Gebärmutterhals" (sorry, ich hab noch nicht kapiert, wie das mit dem Zitieren funktioniert) rein, da gibt es einige mit PAP IV. Hatte 2005 selber eine Konisation machen lassen müssen mit einem Pap IIId und HPV. Nach der Koni hatte ich Ruhe bisher. Ich wünsche dir alles alles Gute, und dass du dir nicht allzu viele Sorgen machst. Ein PAP IV ist behandelbar, und du warst noch rechtzeitig zur Untersuchung. Und Du hast einen Mann an der Seite, der dich aufbaut und stützt, das ist ganz toll und auch wichtig und alles andere als selbstverständlich. Alles Gute @:)!

    einfach nur PAP V oder nen buchstaben dahinter???


    Jetzt wird geschaut ob das Gewebe "gesund" ist oder ob es sich zu etwas entwickeln könnte. Wenn 2. der Fall ist, werden die das "kranke" gewebe wegoperieren. (halb so wild);-) Aber wenn weg dann haste wenigstens Ruhe:)*

    theoretisch kannst du das Virus bei einer spontanen Entbindung bertragen haben.


    Naja, wenn du es nicht hättest machen dürfen hätte dir der FA auch dem entsprechendes gesagt. Wenns also nicht blutet sollte es kein Problem sein.