ich fühl mich aber unwohl und krank meine augen hängen runter wie ne leiche ich glaube ich mach mich nur verückkt ich habe auch bevor es mir schlecht gegangen is habe ich von morgens um 9 bis mitternacht nur gearbeitet war immer auf den beinen ich habe aber immer verstopfungen in darm bei mir verdaut es nicht so gut habe schon stuhlprope abgegeben keinblut im stuhl könnte das vielicht auch von den zähnen kommen die knoten und das ich mich so krank fühle ich habe net so gute zähne muss noch 3 gehmacht werden eine wurzelbehandlung wurde gemacht bin aber nicht mehr hingegangen weil ich angst hatte die nadel is noch drin seit 3 monaten dan bin ich zum anderen zahnartzt gegangen da habe ich ne provisonische füllung gegriegt bin auch nicht mehr hin die füllung is noch drin und meine so lange es kein blutkrebs oder andere krebs arten sind dan bin ich glücklich ich will wider leben endlich mal wider gesundfühlen das vermisse ich am meisten ich esse seit mindestens 1 jahr kein obst mehr vielicht vitaminmangel ob man sich da krank fühlt ich weis es nicht ich will nur mal wissen wen man doch kein fieber kein nachtschweis hat appetit habe ich dan kan man doch kein tumor haben oder???? ich weis ich nerve jetz damit euch aber bitte verteht mich net falsch habe angst oder habe ich pilze ich weis nicht mehr weiter ich stehe morgens auf mit dem gedanken ich bin krank dan bin ich wider ein oder 2 tage gesund dan denk ich wider an krankheit :-(

    genau ja soory mein deutsch is net so ich kan net so gut schreiben bei mir is auch alles verspannt seit 10 monaten tut manschmal weh und auch net wen man drauf fasst tut es weh aber kann von das knoten kommen und so habe nur angst von krebs zu haben wie blutkrebs oder lympfdüsen oder knochen am meisten halt von gehirn naya bei mir wurde immer nur speziial blut und normales blutbild getestet urin und lunge ansonsten nix mehr

    Meines Erachtens schon fast zuviel an Diagnostik.


    Es ist mit völlig schleierhaft, daß manche Teenies sind Einbilden sie hätten Krebs.


    Gegenüber den Leuten, welche wirklich ernsthaft erkrankt sind, eine Unverschämtheit.


    Ich persönlich finde es einfach zum kotzen.


    Man muss auch mal akzeptieren, daß wenn der Arzt sagt das alles OK ist, daß es dann auch so ist.

    ja natürlich wen der artzt sagt wen man gesund is sollte man es glauben aber ich habe mehrere kleine knoten an den beinen entlang und am ancken am hals ich fühl mich aber krank dan denk man doch da stimmt was net weil nur mit speziial blut bilder und urin ultrascahll am hals ob das langt das bezeifele ich naya

    ich weiss nicht ob es schon geschrieben wurde, ich habe auch konoten ähnliches in der nacken gegend.


    ich war beim arzt vor 10-12 jahren er sagte es lymphknoten wenn sie nicht daumen gross werden locker bleiben, ich habe sie immer noch

    Wenn die Vorzeichen einer Krebserkrankung Nachtschweiß und Appetitlosigkeit wären, wär die Diagnose "Krebs" ja schnell gestellt. Mach Dich doch mal von dieses Gedanken frei. Ich kenne Personen mit Krebserkrankung, deren Blutbild war katastrophal. Den Tumor daraufhin zu finden, war dann trotzdem nicht so leicht.


    Geh vielleicht noch mal zum Hautarzt, wenn ansonsten Deine Ärzte nicht zu weiteren Untersuchungen raten und keine Krankheit feststellen, nimm das auch so an und fange ein sorgenfreies Leben an.

    Ich rege mich gar nicht auf :-D


    Ja, ich bringe grobe Sprüche...Und?


    Ich sehe die Dinge nunmal so.


    Aber schön das sich anscheined wer für meine Beiträge interessiert.


    Alles weitere bitte via PN.


    Mein Postfach ist für jeden geöffnet.