ich bin 19, 19, 19, 19, 19!!!!!!!!!!!!!!!!1


    Wenn ich wirklch magenkrebs haben sollte, bring ich mich SOFORT um, so viel unglück KANN ein mensch NICHT haben...


    Ich glaube es ist unwahrscheinlicher als 2 mal n 6 er im lotto zu haben, da spiel ich nicht mit!!scheiß leben

    aber ich habe keine ängste geäußert, wie soll sie dann darauf kommen?


    was ich nicht verstehe: warum magen UND darmspiegelung?


    Hätte sie nicht entweder was im magen Oder darm sehen müssen?


    Beides finde ich ein wenig heftig

    Vielleicht hat sie auch weder im Magen noch im Darm was Eindeutiges gesehen und schickt dich deswegen zur Spiegelung? Ich sollte auch mal beides machen lassen, wegen jahrelanger Magen-/Darmbeschwerden. Da ging es um den Ausschluss einer Gastritis/einer Darmerkrankung. Letztlich stellte sich heraus, dass Magen oB war (die Darmspiegelung habe ich mir geschenkt, nachdem die Ärztin sie auch nicht für sooo wichtig hielt – musste einen Termin platzen lassen, da ich die Abführ-Flüssigkeit nicht vollständig trinken konnte). Im Ultraschall erkennt man leider nicht wirklich viel, sodass bei Magen und Darm zum Nachgucken häufig eine Spiegelung nötig ist.


    So schnell entwickelt sich Magen- bzw. Darmkrebs nicht, da hättest du schon massive Probleme gespürt. @:)

    NPL heißt, wie du richtig schriebst "Neubildung von Gewebe", was allerdings zunächst völlig wertfrei zu sehen ist. Neubildung von Gewebe ist NICHT Krebs. Vielleicht hat sie sich ungeschickt ausgedrückt, es war natürlich nicht besonders geschickt, die ÜW zu schicken, anstatt anzurufen und zu sagen. "Kommen sie bitte vorbei, ich möchte sie gerne überweisen"


    Das hätte man sicher geschickter machen können.


    Nimm halt die Untersuchungen jetzt wahr und warte erstmal ab, was überhaupt rauskommt. Du bittest uns dich zu beruhigen. Viele hier haben dies vereits versucht, aber du bleibst aufgeregt und völlig irrational.


    Ich habe medizinische Kenntnisse, abger eine Ferndiagnose ist nunmal nicht möglich, und ich denke das weißt du auch. Magen- und Darmspiegelung sind beide nicht schlimm. Alles andere als "heftig" Kannst du vielleicht sogar in "einem Rutsch" machen lassen. Schlafspritze geben lassen und wenn du wach bist ist alles erledigt und vorbei.


    Auf der einen Seite lese ich hier oft Menschen, die darüber schimpfen, dass die Eäzte zu wenig machen, auf der anderen Seite schimpft du nun, dass zuviel gemacht wird. Herrjeh! ;-D