Ist es Krebs?

    Kann mir denn eventuell jemand etwas über diese Werte sagen?


    Leukozyten - 2,88 /nl 4,00-10,00


    Erythrozyten 4,77 /nl 4,20-5,40


    Hämaglobin 14,0 g/dl 12,0-16,0


    Hämatokrit 41 % 35-47


    MCV 86 fl 80-96


    MCH (HbE) 29 pg 27-33


    MCHC 34 g/dl 33-36


    Thrombozyten 123 /nl 150-350


    RDW-SD 42,9 fl 37,0-54,0


    RDW-CV 13,6 % 11,0-16,0


    CRP + 2,3 MG/DL <5,0

  • 10 Antworten
    Zitat

    Liegt doch alles innerhalb der Norm!

    Nö.

    Zitat

    Leukozyten - 2,88 /nl 4,00-10,00


    Thrombozyten 123 /nl 150-350

    @ Idanette:

    Gibt es manchmal bei Virusinfekten, da sollte aber weiter geschaut werden.


    Irgendwelche Beschwerden?

    Die Bedeutung der Werte (Leukos sind wohl etwas niedrig) sollte dir der Arzt erklären, der die Blutuntersuchung veranlasst hat. Er wird ja auch einen Grund für diese Untersuchung gehabt haben. Will sagen, er wollte irgendeine Diagnose damit stützen oder ausschließen. Welche das ist/war, kann nur er dir sagen. Du wirst wegen irgendwelcher Beschwerden zu ihm gegangen sein, oder? Oder war das ein Blutbild im Rahmen einer allgemeinen Vorsorgeuntersuchung?

    Bin zwar (noch) kein Arzt. aber niedrige Thrombozytenzahl kann Blutungen im Körper verursachen und niedrige Leukozytenzahl können auf einen viralen Infekt hinweisen. Ich würde mir nicht allzu große Sorgen machen... Leukämie z.B. hat man zu viele Leukos, nicht zu wenige. :)z Der Arzt möchte sicher nur Abklären warum deine Thrombozytenzahl so niedrig ist, weil das auf Dauer nicht so gesund ist.

    Bin zur Ärztin gegangen weil ich, Schon seit 5 Tagen Fieber ohne Beschwerden habe.


    Nach der Blutuntersuchung hat sie mir eine Überweisung zu einem Hämatologen/Onkologen gegeben um auszuschliesen das ich kein Blutkrebs habe.

    Hast du GAR kein Beschwerden irgendwo?


    Als ich damals auch plötzlich Fieber bekam, weil ich mir den Epstein-Barr-Virus (Pfeiffersches Drüsenfieber) eingefangen hatte, waren meine Leukos auch sehr niedrig. Die anderen Werte waren okay. Erst als man die verschiedenen weißen Blutkörperchen im einzelnen gemessen hatte, war die Diagnose klar.

    hallo,


    niedrige leukos und thrombozyten ist eher untypisch für blutkrebs (also leukämie). bei leukämie sind normalerweise die thrombozyten niedrig und die leukos erhöht...


    aber die überweisung zum onkologen ist schon richtig. der wird dann sicher auch auf die div. viralen erreger testen.


    alles gute! *:)