Ist es Krebs mit Bild ,habe Angst gelber stuhlgang

    hallo habe schon lange Probleme mit dem Darm , vor 1 Monat hatte ich 1 Woche lang Kribbeln im fast ganzen Körper , jetzt seit 4 Tage schmerzen nach jedem schlucken im Oberbauch bis in den Rücken ausstrahlend , natürlich esse ich dadurch auch wesentlich weniger , seit 3 Tage dauerhaftes aufstoßen ,aber nur Luft und heute beim Stuhlgang sah ich das , ist das Gelber Stuhlgang ?[IMG:https://ibb.co/5Whjk4j]

  • 80 Antworten

    was sagt denn dein hausarzt? lass dir eine überweisung zur darmspiegelung geben.


    selbst eine diagnose stellen ist kein guter rat.


    wie alt bist du, familiär mit krebs vorbelastet?

    darmspiegelung vor 3 Jahren alles top .ich bin 33 Jahre ,meine Frau meinte ich wäre verrückt sie findet das überhaupt nicht gelb , darf ich Fragen was Sie zur Farbe sagen ?

    häääää aber man kann es doch eindeutig erkennen also besonders unten am Bild :( es kann doch nicht sein das ich echt so bescheuert bin , was soll den das für eine Farbe sein , es ist schlimmer geworden , der Arzt nimmt mich nicht ernst

    Zitat

    der Arzt nimmt mich nicht ernst

    aber du steigert dich da schon etwas rein.


    ist es nur diese Baustelle hier oder hast du generell krankheitsängste

    ich weis nicht zurzeit ist es halt echt so das es mir auch nicht gut geht , besonders nervig die letzten Tage ist das aufstoßen , abendzu kurze Übelkeit , kann aber daran liegen das ich weniger esse , keine Lust auf schmerzen , ich leide unter Jahrelanger Zwangsstörung die ich im Moment im Griff habe , ich war auch die ganze Zeit Cola süchtig , bzw seit ich vor 4 Jahren aufgehört habe zu rauchen , da meine Mama einen qualvollen Lungenkrebs hatte , seit gestern trinke ich nur noch Wasser , aber egal was ich bekomme gibt mir immer direkt das Gefühl Krebs zu haben ,ich selbst habe keinen Hunger aber mein Körper bzw Magen knurrt dauerhaft ... Aber wie gesagt was die letzten Monate zustande kam ist

    -Verdaunungsprobleme

    -Schmerzen Oberbauch (nicht stark, aber strahlt in den Rücken

    -Kribbeln im Körper

    -ständiges aufstoßen

    -Apetitverlust

    bist du noch in therapie? die Angst ist verständlich, wenn deine Mutter an Krebs gestorben ist.


    nicht jedes Anzeichen vom Körper ist gleich schlimm.

    Hallo ahnungslos 1987


    Da du vor 3 Jahren eine Darmspiegelung hattest, ist nicht davon auszugehen daß es Krebs ist .

    Du solltest beim Gastroenterologen Ultraschall des Bauches machen und ein Blutbild über die Werte der Bauchspeicheldrüse und der Leber feststellen lassen.

    Vielleicht hast du auch den Helicobacter Keim .?

    Spreche noch mit dem Arzt darüber .


    Alles gute

    Gruß rubyfee

    ja ich habe auch mehr Angst vor Bauchspeicheldrüsenkrebs , vor einem Monat war ich schonmal dort und die Blutwerte waren eigentlich alle ganz gut .Helicobactor hatte ich mal vor längere Zeit , wurde aber behandelt und eine erneute Magenspiegelung ergab das wieder alles gut ist , aber auch jetzt , wir wollten grad essen und die ersten Bisse gingen ,dan ging es wieder los schmerzen rechte Seite lebergegend bis hinten rechts ausgestrahlt , aber so stark das ich keine Lust mehr habe zum Essen ...

    Hallo


    Wenn du Blutwerte in Ordnung waren , solltest du dir nicht so viele Gedanken machen .

    Eine Störungen der Bauchspeicheldrüse kann man schon am Blutbild feststellen .

    Und im Ultraschall sind Veränderungen sichtbar !


    Hast du Angst und bist angespannt ????

    Das könnte sich auch auf den Magen auswirken .

    Wenn es schlimmer wird, sollte der Arzt noch mal Ultraschall machen .


    Gruß rubyfee

    es könnte auch sein, dass du dir so einen stress durch deine permanenten angstgedanken machst, dass dir das buchstäblich auf den magen/dein verdauungssystem schlägt.

    im darm sitzen jede menge nervenzellen - man spricht auch von bauchhirn - und dieses steht in unmittelbarem austausch mit deinem eigentlichen gehirn. wenn deine Psyche also leidet, ist es sehr gut möglich, dass auch dein verdauungstrakt in Mitleidenschaft gezogen wird.


    hast du mal versucht - um deinen Bauch wieder etwas zur ruhe kommen zu lassen, kamillen- oder pfefferminztee zu trinken?


    und dein Stuhlgang hat doch zum größten teil eine normale farbe. vermutlich hast du einfach etwas gegessen, dass den anderen teil etwas heller eingefärbt hat, wie milchprodukte oder sowas.

    Also gestern habe ich extra nur Nudeln gegessen die yumyum 2 Pakete ohne Gewürz , normal würde ich das locker verputzen ,aber war bei der Hälfte satt , kann auch an dem Liter Wasser liegen den ich vorher getrunken habe.Die letzten 2 Ultraschall Untersuchungen ergaben beim 1 mal alles OK bis auf eine Leichte Milz Vergrößerung ,Leber Niere top Bauchspeicheldrüse konnte sie nicht so genau sehen weil Luft im Magen war , nach 6 Wochen erneuten Ultraschall , aber da wurde nur geschaut ob die Milz wieder normal ist und sie war dan auch Normal , es kann ja alles sein , aber ich habe nur Krebs im kopf

    hast du diesen Liter denn auf einmal vorm essen getrunken? dann ist es natürlich kein wunder, dass in deinen Magen nichts sonst mehr reinpasst. ich würde auch nicht soviel Wasser auf einen schlag trinken. lieber über einen längeren zeitraum verteilt. einen liter wasser auf ex könnte deinen magen-darmtrakt durchaus auch irritieren.