Ich sehe auf dem Bild nichts, was ungewöhnlich ist. Man kann den FE da auch in unnötige Angst rein quatschen ("das weiße da"). Besser ist es, solche Dinge dem ZA vorzustellen. Auf dem Bild kann man nichts Ungewöhnliches erkennen, dazu ist es auch viel zu undeutlich. ??und ja, ich arbeite bei einem gaaaanz normalen Zahnarzt, habe aber in 20 Jahren schon sehr viele Mundböden gesehen??

    Und wieviele davon hatten eine Präkanzerose?


    Außerdem finde ich es absonderlich, daß du offenbar nicht wahrnimmst, daß du nur wiederholst, was ich ihm ebenfalls rate und mich stattdessen kritisierst.

    Ich habe nicht kritisiert was du schriebst, nur auf dem Bild kann man nicht mal mit einer Lupe etwas erkennen. Darum rate ich ihm zum Zahnstocher zu gehen. Wenn dort irgendetwas anatomisch nicht normal ist, dann kann er den User weiter überweisen.


    Um auf dem Bild was zu erkennen, muß man Hellseher sein.


    Ansonsten wiederhole ich mich noch mal ;-)

    Okay war heute beim Hausarzt, da HNO und Zahnarzt auf Urlaub sind. Dieser Neinte dass da sicherlich nichts ist und das einfach ein paar Schleimdrüsen am Mundboden sind und ganz normal sind.


    Der Arzt war zwar eher Fleischhacker als Arzt, aber wenn der kleinste Verdacht auf irgendwas bestehen würde hätte er mich sicher weitergeschickt.


    Danke an alle


    Lg Alex