• Knubbel am Hals

    So Leute ich melde mich zurück, ich hatte schonmal ein Thema eröffnet wo es um "diesen" knubbel an meinem Hals geht. Es sind 3 Monate vergangen und er ist immernoch da, ich weiß nicht was ich tun soll ich denk ich hab mit meinen Leben abgeschlossen :( Es ist bestimmt krebs, ich bin mir irgendwie sicher ohne ärtzliche bestätigung. Gründe die für krebs…
  • 21 Antworten

    das kloßgefühl is ja weg...


    das kam nach ner erkältung für ne woche...kann auch was mitm eingeklemmten rückennerv bei mir zusammenhängen das ist aber auch schon weg mal rückenschmerzen von falscher sitzposition gehabt..


    naja ansonsten bin ich topfit.. eben das ist ja das seltsame


    wie denn sterb nicht ohne diagnose..keine angst ich bin freitag beim hno ;-)


    schaun wir mal.. kloßgefühl ist zum glück weg... mein hausdoc meinte wohl wegen der rachenentzündung noch !


    was war daas kloßgefühl denn bei dir ?

    ja und........


    ich war ganz oft in der uni bei einem professor wegen den ganzen untersuchungen.


    Er sagt nur noch wenige sterben heute an krebs undund unserem alter bekommt man das eigentlich nicht so häufig.


    Warum solltest denn du das jetzt gra bekommen.


    Wenn du so viel dran denkst, dann kann es passieren das du es iwann mal bekommt. Aslo hör jetzt bitte auf immer daran zu denken und ich weiß wie schwer das ist.


    Ich hatte auch solche ängste, aber du musst einfach lernen nicht mehr daran zu denken.


    Ich habe jetzt meine lk immer noch und sie werden sogar ein bisschen größer


    aber da ALLE machbaren untersuchungen gemacht wurden, muss man einfach halt jetzt den ärzten mal vertrauen............ :)D

    @ Jasd

    Ich hatte auch einen sehr großen (2x4cm) lymphknoten am hals.


    und ich bin nicht gerade schlank, trotzdem konnte man ihn sehr gut sehen! er war einfach sehr groß.


    War beim arzt, hab alle blutuntersuchungen gemacht, alles ok!


    Hab ihn rausoperieren lassen, weil die Ärzte das besser fanden,


    hatte tagelang tierische angst!


    und was war: nix!


    ich neige seit meiner kindheit zu tastbaren lymphknoten und dieser hats eben ein bisschen übertrieben!


    Also keine Angst!!! auch die ärztin meinte das gibts viel häufiger als man denkt, dass die oft aufgrund einer infektion anschwillen und dann nicht mehr abschwillen!

    ja ich checke das beim hno diese woche ab! hilft ja alles nix....


    merkt man die unterfunktion bei dir?? LG


    wie äußert sich das so? kann ne über o unterfunktion nen ernsthaftes problem sein?

    ja ich checke das beim hno diese woche ab! hilft ja alles nix....


    merkt man die unterfunktion bei dir?? LG


    wie äußert sich das so? kann ne über o unterfunktion nen ernsthaftes problem sein?

    ihr seid super leute ... geiles forum hier das hilft irgendwie voll !!!!!!!!!!! =)


    bei mir is auf dem kehlkopfwas..... ein knorpel, der tastbar ist... obdas n LK ist, weiß ich nicht... hm... können die auch dadrauf sein? ^^


    ich meine, dass das davor nicht so war... wenns ´n LK ist, würde sich das erklären... sisi86, wo waren deine angeschwollenen LKs denn genau?


    also wie gesagt.... können die aufm lehlkopf sein? denn da ist dieser knorpel...


    und fisher94, du hast recht und wenn ich gewissheit habe und es kein krebs sein SOLLTE oder n tumor, dann ändere ich das.... ;-) trotzdem vielen dank an alle, die so lieb antworten!

    ihr seid super leute ... geiles forum hier das hilft irgendwie voll !!!!!!!!!!! =)


    bei mir is auf dem kehlkopfwas..... ein knorpel, der tastbar ist... obdas n LK ist, weiß ich nicht... hm... können die auch dadrauf sein? ^^


    ich meine, dass das davor nicht so war... wenns ´n LK ist, würde sich das erklären... sisi86, wo waren deine angeschwollenen LKs denn genau?


    also wie gesagt.... können die aufm lehlkopf sein? denn da ist dieser knorpel...


    und fisher94, du hast recht und wenn ich gewissheit habe und es kein krebs sein SOLLTE oder n tumor, dann ändere ich das.... ;-) trotzdem vielen dank an alle, die so lieb antworten!