*:) Na siehst Du. Eine Blasenentzündung ist zwar unangenehm, aber eigentlich nicht wirklich so schlimm. Wenn Du Dich wieder beruhigt hast, dann werden auch die aneren Symptome wieder besser. Machs gut...

    @ indra

    Woher ich das weiß? Na, von dem, was Du geschrieben hattest. Ich hab mir den ganzen Faden durchgelesen. Und nun hast Du anscheinend nur eine Blasenentzündung. Kein Krebs. Also keine wirklich schlimme Krankheit.


    Grüße von Rachaela

    hallo,


    meine Name ist Alicia- Cecile


    ich Habe riesige Angst Darmkrebs zu haben.


    Vorige Woche stellte ich einen grün-bräunlichen Schleim im Stuhlgang fest. Ohne Blut!!!


    Bin gleich zum Doc. Bauchabtastung ohne Befund keine Verhärtungen, Rekale Abtstung im Enddarm keine Tumare getastet.


    Sie sagte ich solle es beobachten und mich nicht fertig machen, das es viele Ursachen haben könnte.


    Nun habe ich nch einigen Tagen den Schleim immernoch mein KOT ist grünlich m it Schleim und unverdauten Essenresten.Jedoch nie mit Blut!!!


    Nierenbeckenschmerzen kommen auch dazu. Was könnte das sein????


    Kann schon nix mehr essen weilich so Angst habe und mich da voll reinsteigere.


    Bitte helft mir!

    Erstmal beruhigt

    Hallo,


    also ich war gestern nochmal bei meiner Ärztin.


    Sie sagte sie nimmt an das ich eine durch Angst und Streßzustände Darmentzündung habe. Sie nimmt es zumindest an.


    Sie hat mir Zäpfchen verschrieben die ich jetzt 10 morgens und abend einführen muß. Und Opipram 50 mg zur Beruhigung. Wenn die Zäpfchen nicht helfen wird eine Darmspieglung in die Wege geleitet.


    Also bin jetzt erstmal in bissel beruhigt. Hoffe das die Zäpfchen helfen werden.

    OH GOTT::::

    Hallo,


    schade das mir keiner Antwortet.


    Dennoch wollte ich euch über meinen Krankheitsverlauf weiter imformieren.


    Also durch die Zäpfchen ist es nicht ganz weg gegangen aber deutlich besser geworden. Es ist aber immer ab und zu noch schleim drin.


    Meine Ärztin hat eine Darmspieglung angewiesen.


    Habe schon in drei Wochen einen Termin bekommen, Gott sei Damk.


    Habe große Angst vor der Diagnose. Angst vor Krebs und meine kleine süße Tochter nicht aufwachsen zu sehen.

    red angel ich hab bei dir eher so das gefühl das du dich da auch reinsteigerst...nicht immer vom schlimmsten ausgehen und krebs heist nicht gleich tod ..


    ich drück dir die daumen für die spiegelung!