Jede stillende Mutter weiß,

    ... dass z.B. (gekochter) Kohl dem gestillten Kind Blähungen verursacht, aber Du mußt zwanghaft an meinem belegbar richtigen Satz "100%ige Rohkostkinder z.B. haben völlig geruchlose, nicht schmutzende Ausscheidungen." herumkriteln.


    Man könnte sich über solch eine sicherlich nicht alltägliche Information auch freuen, sie interessant finden, der Sache nachgehen, es ausprobieren, Genaueres rückfragen, sie einfach akzeptieren, etc. Deine reflexhaft negative Reaktion aber weist auf ein massives Problem in Punkto Ernährung hin.

    Liebe 'Sich-gesund-ernährende', liebe silvi68

    Ihr sitzt 2 Denkfehlern auf:


    Irrtum 1: Was landläufig unter 'gesunder Ernährung' verstanden wird, ist für den Körper dennoch eine Dauerbelastung/ Grundlast, die uns im Laufe der Generationen all unsere Zivilisationserkrankungen (Karies, Krebs, Allergien, Asthma, Arthrose, Entzündungen, Hautprobleme, Herz-Kreislauf- Probleme, Osteoporose, etc.) bescherte, die es in der 'vorzivilisierten' Welt genauso wenig gab, wie es sie heute unter Rohköstlern gibt.


    Irrtum 2: Das Maximum, das man für sich/ seinen Körper tun kann, ist, sich wirklich gesund zu ernähren und (damit berechtigt und zuversichtlich) ein angstfreies, fröhlich- gelassenes Leben zu führen. Dazu passen aber weder Zweifel/ Unsicherheit noch Anspannung oder Angst und damit auch keine Früherkennungsuntersuchungen, wie silvi68 meint: 'Wenn sich aber doch schon jemand gesund ernährt, ist die Frage nach einer ärztlichen Vorsorge (oder besser Früherkennung) denn so verwerflich?' Wenn Du Dich, liebe silvi68, mal mit Meditation befasst, wirst Du schnell merken, WIE verhehrend sich solche Ängste, Unsicherheiten und Zweifel auswirken und ständig in uns arbeiten.


    Ich kann nur allen empfehlen, die im Haushalt und bei Bekleidung angewandten Hygiene- und Sauberkeits- Massstäbe auch für's Gehirn zu verwenden und zumindest einen Teil der (verunsichernden) 'Denkverschmutzung' draußen zu lassen.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    DU machst die Menschen hier krank

    ... weil Du, statt Hilfe zu bieten, die verschiedensten Lebensumstände nicht berücksichtigt, fanatisch jedes Posting hier unterwanderst, den Menschen Angst machst und sie zur Weißglut treibst.


    Wenn Du so auf das fröhliche, stress- und angstfreie Leben und Miteinander aus bist, dann nimm' Dich doch endlich mal ein bisschen zurück und laß' neben Deiner Meinung auch andere gelten. DU bist fanatisch und krankhaft intolerant, überzeuge uns doch mal von dem Gegenteil

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    NP-Wilhelm

    Ich habe dir meine Meinung zu dem Thema gesagt und ich verlange von dir, dass du die endlich akzeptierst !


    Ich denke nicht im Traum daran, das auszuprobieren, es freut mich das du dran glaubst, mach es ruhig weiter, aber ich habe dir schon zig mal geschrieben, laß mich damit in Ruhe !


    In meiner Familie ist jemand auf so einen Scheiß reingefallen und hat die Schulmedizin den Rücken gekehrt, aber es geht ihm nur schlechter und wir können ihm nicht mehr helfen, ihr mit euren Wahnvorstellungen seit schuld, das dieser Mensch sterben wird, denn eine einfache Op hätte ihm wahrscheinlich das Leben gerettet.


    Ihm wurde das mit dem Rohkost und all eurem anderen Sch... immer wieder augezwungen, ihr habt ihn direkt damit bombadiert, bis er es sich einreden lassen hat und es als einzige Chance gesehen hat. Genauso machst du das mit den anderen hier im Forum !


    Diesen Menschen haben solche wie du auf dem Gewissen !

    @ EVE1983

    Ich akzeptiere doch Deine Meinung.


    Ich akzeptiere aber nicht, dass Du mit Deinen 'aufzwing'- Fantasien versuchst mir das Wort/ die Teilnahme hier zu verbieten.


    Und da Du mich nicht kennst, verbitte ich mir Anschuldigungen a la 'haben solche wie du auf dem Gewissen'. Ich habe niemanden 'auf dem Gewissen' (sondern schon vielen geholfen), da ich ausschließlich eigenverantwortliche, selbstbewusste Menschen anspreche und nicht der Medizinmann/ Heiler von Unmündigen bin.


    Du wirst nirgends Äußerungen von mir finden 'der Schulmedizin den Rücken zu kehren' o.ä. Und wenn man sieht, dass mittlerweile sogar alle Krebshilfe- Organisationen weltweit x-mal am Tag Früchte und Gemüse empfehlen, kann man sich über Deine rückständigen 'auf diesen Scheiß reingefallen', 'sich einreden lassen', etc.- Vorwürfe wirklich nur mehr wundern.


    Wenn Du hautnah einen tragischen Fall miterlebt hast, tut mir das leid. Aber vielfach werden solche Menschen gerade von der Schulmedizin so extrem 'in die andere Ecke' getrieben.


    Wenn Du nach so vielen Postings noch immer nicht begriffen hast, dass es mir nicht um so ein simples 'entweder-oder', sondern um ein eigenverantwortlich-beobachtend-das-Einfache/ Gefahrlose/ Ursächliche-zuerst' geht, gehörst Du vermutlich noch genau zu der Gruppe ('Hr. Doktor, ich weiß nicht was ich hab, aber machen sie mich gesund') die ich sicherlich nicht anspreche.


    Wilhelm

    @ NeuerMatt:

    ich habe es x-fach erlebt: das Leben IST 'so einfach'. Kompliziert wird es nur durch die Menschen mit Ihren Kliniken, Studien, hightech- Apparaten (gemacht).


    Und woher das Wort 'Zivilisationserkrankungen' kommt ist relativ schnurz, wenn man davon geplagt wird. Fakt ist, dass es diese Gruppe von Krankheiten (Krebs, Karies, Allergie, Asthma, Arthrose, etc.) bei freilebenden Tieren, ursprünglich lebenden Ethnien, Rohköstlern, etc. nicht (in diesem 'zivilisierten' Ausmaß) gibt und dass sie nach einer Umstellung zu solch einer Lebensweise auch wieder verschwinden.


    Du kannst gerne weiter hier Germanistik/ Geschichte betreiben. Mir erschien es nur seltsam, dass man sich so sehr auf kompliziert Nebensächliches stürzen kann.


    Wenn meine Ausdrucksweise wie 'überhebliche Herabschauung' wirkt, tut mir das leid. Ich bin häufig aber bloß fassungslos, dass so Einfaches nicht verstanden, dass solche wunderbaren Geschenke/ Angebote der Natur nicht angenommen werden.

    NP-Wilhelm

    Lies mal alle deine Postings durch und dann sag mir, ob du uns allen deine Lebensweise aufdringst, oder nicht.


    Du wirst hier nicht umsonst von allen angegriffen.


    Der einzige der hier ein Problem hat, bist du, weil du hier einfach keine anderen Meinungen akzeptierst.