LK-Schwell.,Fieber,Zahnfl.bluten,Herpes. ??

    Tag zusammen,


    Seit ca. einem Jahr habe ich eine schmerzlose LK-Schwellung am Unterkiefer.


    Ich habe dem nicht viel Beachtung geschenkt..


    Seit diesem Jahr habe ich eine generelle Leistungsschwäche und Dauermüdigkeit.


    Blutwerte waren allerdings immer gut.


    Seit gestern geht es mir richtig schlecht. Ich könnte nur schlafen..


    habe Herpes in ungewohnter Ausprägung (bis in die Nase *autsch*),


    heute morgen starkes Zahnfleischbluten(sonst nie),


    heute Nacht Fieber bzw subfebrile Temp. (ohne Husten oder sonstige Infektzeichen)


    und der LK ist stärker als sonst geschwollen und tut nun weh.


    In der Summe gefällt mir das alles nicht so.


    In der Familienanamnese gab es jemanden (meine Oma) mit Non-Hodgkin-Lymphom, welches sie leider nicht überlebt hat.


    Heute morgen war ich mal bei meiner HÄ. Sie hat mir Blut abgenommen - Ergebnisse sind da.


    Natürlich läuft mein Kopfkino auf Hochtouren, aber gefühls-unabhängige Einschätzungen von ggf Erfahrenen könnten mir helfen irgendwie über's Wochenende zu kommen ohne im hypochondrischem Wahn zu enden.. :=o


    Könnte es auch etwas am Zahn sein?(ohne Zahnschmerzen)


    oder vielleicht EBV ?


    sonstige harmlose Alternativen? ???


    LG

  • 5 Antworten