Lymphknoten überall groß / Knoten Hirnanhangsdrüse

    Hallo zusammen,


    Vor einem Monat wurde bei mir ein kleiner Knoten in der hirnanhangsdrüse festgestellt, da ich drei Monate meine Periode nicht bekam. Es wurden mir dann Hormone gespritzt und da kam raus, dass keine axe betroffen wäre. Nur eine leichte Unterfunktion der Schilddrüse. Bekomme seit dem Schilddrüsenhormone (nur 10g). Seit einiger Zeit habe ich überall!! Lymphknoten, die vergrößert sind. Und meine Periode war letzten Monat da und jetzt bleibt sie wieder aus. Irgendwas stimmt doch da nicht. Ich habe Angst, dass ich Krebs habe. Mir wurde gestern blutabgenommen. Ergebnis bekomme ich erst nächste Woche. Kann das alles ein Zusammenhang haben? Ich weiß, Ihr seit keine Ärzte :(

  • 5 Antworten

    Ich verstehe Deinen Beitrag so, dass man Deine Regelstörung zunächst auf ein vermutetes Hypophysenadenom zurückführte - ein Verdacht, der sich aber nicht bestätigt hat. Du bekommst mit Sicherheit (täglich) nicht 10 g SD-Hormon, sondern eher 10 µg; das wäre allerdings eine sehr geringe Menge, von der man keinen Einfluß auf Deine Regelstörung erwarten kann. Was Deine LK angeht: Was bedeutet bei Dir "groß"?