lk geschwollen

    also ich hatte euch ja schon einmal berichtet das ich 2 geschwollene lk auf der linken halsseite habe .


    nun bin ich seit weihnachten von einem arzt zum anderen gerannt weil ich angst hatte :-( und nun hat mein neuer hausarzt gesagt wir machen mal ein grosses blutbild ... normal sollte man dort erkennen wenn was net stimmt (krebs , oder sonstige erkrankungen). als ich ihm die Frage stellte : sind sie der meinung ich habe Krebs? kam von ihm die antwort : nein davon gehe ich nicht aus !


    diese woche nun habe ich den befund meines blutbildes bekommen per telefon . Es wurde nichts gefunden ausser das die leukozythenwerte etwas erhöht sind (was ja schon seit 1995 bekannt ist.


    zur sicherheit wird am 9.2. noch einmal ein blutbild gemacht.


    aber da nichts gefunden wurde gehe ich nun davon aus das ich gesund bin sonst hätte man ja was finden müssen.


    hno habe ich am montag einen termin ... zahnarzt am donnerstag ... nun so langsam glaube ich das es bei mir wirklich von der haut kommt so wie mein erster hausarzt sagte und der hautarzt auch .


    also es ist nicht gleich krebs , wenn man geschwolene lk hat ... denn in einigen fällen dauert es sehr lang bis sich diese verkleinern nach einer krankheit oder aber sie können bei manchen auch so bleiben .

    ergebnisse

    Da ich nun gestern zur zweiten blutuntersuchung war habe ich schon einiges erfahren :-) ich hab keinen krebs oder so .... nein meine Toxoplasmosewerte ( virus der durch rohes mett , salami , teewurst oder aber an zweiter stelle katzen verursacht wird ) ist erhöht , deswegen auch die geschwollenen lk .... ich muss zum wochenende noch einmal hin und bekommen dann die entgültigen ergebnisse.


    nun gehts mir schon sehr viel besser :-)


    lg