Da ich es war, die hier die blauen Flecken erwähnte: Ich hab sie nicht drohend "ausposaunt", sondern wollte dir, Schnuepchen deine Angst nehmen!, keine machen. Ich bekomme auch schon seit meiner Kindheit bei jedem kleinen Stupser solche "Gemälde" und habe KEINE Leukämie. Aber eigentlich ist es in Angst-Fäden völlig verkehrt, überhaupt auf irgendeine Krankheit oder auf einzelne Symptome einzugehen – habe ich gelernt.


    Morgen hast du's ja durchgestanden. Und zieh schon mal Boxhandschuhe an … für die Frau Doktor. ;-)

    Ich such mir einen neuen HA! Eben hab ich angerufen, die Ergebnisse sind da, ich soll um 13 Uhr anrufen, dann hätte die Ärztin Telefonsprechstunde. Toll, am Donnerstag hieß es noch, am frühen Vormittag anrufen. Ich dreh durch

    @ marion aus wien

    Grundsätzlich ist das auch ok, andere Patienten haben ja ihren Termin und müssten sonst warten. Aber sorry – in diesem Fall: die Ärztin (nicht die Patientin) macht Panik dass es Krebs sein könnte, dann wäre es ihre verd*** Pflicht dass sie denn auch baldmöglichst Entwarnng gibt !


    Bleibt nur zu hoffen dass sie bei schlimmen Diagnosen den Patienten doch persönlich einbestellen würde !

    @ schnuepchen

    Ein Grund zum durchdrehen ist es nicht aber schon einer zum sich ärgern...aber die Arzthelferinnen wussten in dem Fall sicher gar nicht worum es überhaupt ging

    Schnuepchen, kannst du es nicht der Angestellten am Telefon kurz erklären, so dass sie versteht, um was es dir geht? Vielleicht liegen die Ergebnisse schon vor, und sie kann mit einem anderen Arzt verbinden.


    Ich würde denen sowas von den Marsch blasen! *Grummel, grummel …..* >:(

    Ich würde da am Telefon auch Druck machen! Lass dich da nicht abwimmeln, die Sprechstundenhilfe weis sicher nicht worum es geht. Wenn du es ihr erklärst, kann sie da vielleicht helfen. Ich persönlich wäre da glaube ich vorbeigefahren und hätte nen Zwergenaufstand geprobt.. aber ich verstehe, wenn das nicht jedermanns Sache ist :-) War früher auch nicht meine Art :-)

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    wenn du beim doc sitzt-willst ja auch nicht,dass dein dortsein alle paar minuten unterbrochen wird-oder?


    wenn um 13h telefonsprechstunde ist-ist das so.


    ist deine sonstige ärztin heute eh auch dort?dann lass dich mit ihr verbinden


    und spar dir die vertretung


    alles gute

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Ich sehe das ja im Grunde auch so wie du @marion aus wien.


    Aber ich kann die TE hier mehr als gut verstehen, denn ihr wurde ja gesagt, sie soll am Vormittag anrufen. Dass sie dann, gerade in ihrer jetzigen Situation, darüber not amused ist, ist ja logisch. Die Ärztin und die Sprechstundenhilfen kennen doch das Prozedere in der Praxis. Da hätte man ihr gleich sagen sollen, dass sie gegen 13 Uhr anrufen soll.