Neues Muttermal, sehr klein, aber gepunktet!

    Ich habe am Bauch ein neues kleines Muttermal entdeckt, die Größe eines Stecknadelkopfs, 1 mm Durchmesser. Sah gleichmässig hellbraun aus. Rund und flach. Also habe ich es mit der Makroaufnahme fotografiert und es ist sehr gepunktet.


    Jetzt habe ich meinen Hautarzttermin erst in 2 Wochen und dazwischen 1 Woche Urlaub und werde dauernd an das Muttermal denken.


    Ist das normal, dass ein neues Muttermal vielleicht noch nicht "ausgebildet" ist und deshalb gepunket ist?


    Dann müsste ich nicht jetzt schon einen Panikauflauf machen bei der Ärztin.

  • 2 Antworten

    mir sagte mal meine Hautärztin, dass gepunktete Muttermale darauf hinweisen, dass sie noch am "entstehen" sind. Also kein Grund zur Panik. Ich habe einie gepunktete und ein paar sind schon recht lange (ein paar Jahre) so. Keine Ahnung, wie lange die so "entstehen" Der Termin in 14 Tagen ist völlig ausreichend. Mach dich nicht verrückt :)_ :)_

    An sowas habe ich dann auch gedacht! Denn das war vor ein paar Tagen, oder vor 2 Wochen noch nicht da. Habe mir andere an meinem Körper angesehen und nur dieses sieht so aus.


    Aber, an so einem kleinen Mal kann ja noch nichts gefährlich sein.


    Danke sehr Flamechen!