hallo zusammen,


    also, bei der kultur ist nüscht bei rumgekommen.


    muss heute wieder zum HA, die wollen heute noch mal per teststäbchen nach microblut gucken.


    wenns immernoch da ist, krieg ich einen termin beim urologen.


    ich hoffe, daß ich recht schnell einen termin zur spiegelung bekomme, aber das ist ja davon abhängig, wie dringlich es ist.


    oder man ist privatversichert.


    bis später *:)

    Sooooooo.....da fang ich erstmal an:


    unser hausarzt hat seit längerem eine andere ärztin als hilfe in seiner praxis und diese ist aus polen.


    ich habe nix gegen polen (habe selbst vorfahren von dort).


    ich, also heute wieder in die praxis, mit meinem LETZTEN urin, zwecks teststäbchen und entscheidung:urologie.


    polin kommt rein, guckt auf den pc und sagt: ' sie haben blut in urin'


    ich antworte: ja, seit fast 3 wochen.


    sie: 'also ist abgeklärt.'


    ich: 'nein man weiß nicht woher das micro-blut kommt.'


    sie:'dann müssen zum frauenarzt!'


    ich...- erstmal vollkommen BAFF! offensichtlich weiß dort der eine nicht, was der andere tut. ???


    ich: 'MIR wurde eine blasenspiegelung ans herz gelegt, und DIESE werde ich jetzt auch vornehmen lassen!'


    also, zu meinem frauenarzt kann ich zwischendurch mal reinspringen, aber wer weiß wie lange der termin für die spiegelung dauert!?-


    habe jetzt eine überweisung zu einem urologen, leider har er heute nachmittag geschlossen, aber ich rufe morgen früh an für einen spiegelungs-termin.


    also soooo geht es ja nicht!


    spiele schon mit dem gedanken, den HA zu wechseln.....das kann doch wohl alles nicht mehr wahr sein......


    ich habe langsam das gefühl, die einzige person, die in dieser praxis noch den überblick hat, ist diese arzthelferin.....und die kann ja scjließlich nicht alles machen.


    p.s.


    mein mann machte schon ähnliche äußerungen....wenn diese helferin nicht da ist, läufts da drunter und drüber!!! %-|

    Termine zur Blasenspiegelung dauern bei uns nicht so lange wie Termine zur Darmspiegelung.


    Vielleicht musst du aber eh vorher in die Sprechstunde des Urologen und dann wird erst der Termin für die Spiegelung gemacht. Was steht denn auf der Überweisung?

    liebe hexi, @:)


    DAS würde mich ja außerordendlich freuen, wenn ICH mal zuerst dran käme.-


    du kennst das 'loosertum' bei uns hier nicht....


    *hick*


    entschuldige bitte, aber ich habe mir ne flasche wein aufgemacht.... :-/

    ich komme aus der nähe von bonn.


    den urologen kann ich erst morgen früh anrufen, denn der hatte schon den AB angeschaltet, als ich heute von meinem HA kam.


    das 'loosertum' berifft meinen mann und mich persönlich.


    WENN es uns trifft, dann gründlich! :(v

    bleib bloß nicht so negativ, arzthelferInnen sind auch nur menschen :-) hauptsache du behälst den überblick.. meine ich ganz ernst, der patient muss heutzutage über sehr viel selbts bescheid wissen, sonst ist er im dschungel verloren .. und wein ist gut zum ausschwemmen... aber schon am nachmittag? ist bonn wirklich provinz? ich dachte immer hier bei mir ist provinz...

    seit wir nicht mehr bundeshauptstadt sind, ist das hier provinz!


    ich habe jetzt einen termin beim urologen zur spiegelung am 06. september.


    das war der früheste termin, den man mir anbieten konnte.


    ....muss ich halt warten.


    liebe grüße an alle


    marina

    Zitat

    habe jetzt einen termin beim urologen zur spiegelung am 06. september.

    Alles Gute bis dahin :)* , und denk daran wenn die Spiegelung ohne Befund ist, dass du vielleicht doch noch zum Nephrologen gehst.


    Vielleicht lässt du zwischenzeitlich deinen Urin nochmal beim HA kontrollieren.

    der HA kann mich am A... lecken, DAS schon mal vorne weg! ]:D


    aber ich werde den urologen fragen, ob er nicht direkt nach der spiegelung ultraschall an den nieren machen kann.


    die helferin des uros meinte heute zu mir am telefon, daß sie den urin ohnehin nochmal überprüfen.


    wahrscheinlich entnehmen sie vor der spiegelung urin, direkt aus der blase.


    alles andere, wäre nicht genau, meinte sie...


    z.b. wenn sie den urin direkt aus der blase entnehmen und finden nichts, dann kann es ja nur noch aus der scheide sein.


    ich glaube, der uro wird das problem schon einkreisen....-


    nur, habe ich leider seit zwei tagen so'n durchhänger.... ich kann es nicht beschreiben...


    so antriebslos...habe zu nix lust...zum haushalt muß ich mich zwingen...eben sah ich irgendwo ne menge staub, und spinnweben,...war mir total wurscht!


    mein mann hat heute anstelle von meinereiner staubgesaugt und ich guckte wie 'geistesabwesend' zu....


    merkwürdig.....ist so ein gefühl, als wenn ich gar nicht 'da' wäre..... ":/