Schwer eine Überschrift zu finden (hautkrebs am hoden?)

    Also, ich will es mal so anfangen...


    Seit heute morgen duche ich im Netz nach Hilfen und Beratung bei meinem Problem , habe aber nichts gefunden.


    Es ist so: Ich war heute früh duschen, und habe an meinem


    linken Hoden eine Dunkle Stelle bemerkt.


    Da mir das sehr komishc vor kam, und ich mich nicht erinnern konnte dort ein Muttermal oder ähnliches zu haben. Habe ich es mir im Licht und mit Lupe genauer angesehen.


    Es sieht aus wie eine kleine "tiefbraune" Blase? oder wie ein Muttermal ... und ist ca. 2mm im Durchmesser ... umgeben von einer leichten Hautrötung.


    Natürlich mache ich mir jetzt selbst Panik und finde auch nichts im Netzt darüber.


    Wenn ich es berühre tut es punktuell weh.


    Wenn ich es nicht besser wüsste würde ich sagen es ist wie so eine Verletzung über die sich ein "??Blutbläschen


    Aber auf http://www.Hautkrebs.de habe ich unter der Rubrik Malignes Melonom ? ein Bild gefunden, was "fast genau so" ausieht, wie bei mir...


    Es ist das 1te Bild von in der 2ten Reihe von "Noduläres Melanom"


    Jetzt bin ich natürlich schon besorgt.


    Was ich mir aber auch denken könnte.... wäre


    Vor nicht allzulanger Zeit habe ich mich "dort unten" rasiert. Und


    wäre es auch möglich das sich so ein "Haaransatzstuppel" einfach nur entzündet hat ?


    Ohjeee ... irgendwie ist mir ganz schlecht im Bauch...


    vieleicht weiss ja hier jemand Rat.

  • 2 Antworten

    Nochmal ich

    Also ... ich glaube ich kann für mich entwarnung geben.


    Es hat sich stark zurückgebildet. und sieht jetzt aus, wie eine Quetschung oder ein Bluterguss... nur noch leicht bräunlich und kein schwarzer Fleck mehr...


    Ich werde es im Auge behalten aber ich glaube das es nichts schlimmes ist.